< Zurück zur Übersicht

Alexander Schrötter (WKNÖ-Geschäftsführer Sparte Industrie), Spartenobmann Thomas Salzer, Reinhard Grießler (Werksleiter Fritz Egger GmbH & Co. OG), Doris Wagner (Leiterin Pädagogischer Dienst, Bildungsdirektion NÖ) und Landesrat Martin Eichtinger. (Foto: Schreiber)

70 Ausbildner aus 43 Betrieben folgten Einladung der Industrie-Ausbilderplattform

13. Februar 2020 | 14:53 Autor: WKNÖ Niederösterreich

Unterradlberg (A) Umfassende Infos zu aktuellen Fragen der Lehre, eine Präsentation der NÖ Lehrlingsoffensive durch den für den Arbeitsmarkt zuständigen Landesrat Martin Eichtinger, sowie die Vernetzung der Lehrlingsverantwortlichen in der niederösterreichischen Industrie standen im Zentrum der Ausbilderplattform der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) bei der Firma Egger in Unterradlberg. 70 Ausbilderinnen und Ausbilder aus 43 niederösterreichischen Industriebetrieben nahmen daran teil.

„Sie leisten Unglaubliches“, dankte Industrie-Spartenobmann Thomas Salzer den Lehrlingsverantwortlichen für ihren Einsatz bei der Fachkräfteausbildung – „einem Thema, das in den kommenden Jahren noch immer mehr an Bedeutung gewinnt.“ Aktuell werden in der niederösterreichischen Industrie 2.600 Lehrlinge in 224 Lehrbetrieben ausgebildet.

„Das Jahr 2019 war ein Rekordjahr mit einem kräftigen Minus von insgesamt 11 Prozent bei der Jugendarbeitslosigkeit. Das bestätigt, dass die NÖ Lehrlingsoffensive wirkt. Unser Ziel ist es, den Fachkräftemangel zu bekämpfen und den Jugendlichen eine Perspektive zu geben. Deshalb setzen wir die Lehrlingsoffensive im Jahr 2020 im selben Umfang und erneut mit 46 Millionen Euro fort“, so der für den Arbeitsmarkt zuständige Landesrat Martin Eichtinger und weiter: „Die Jugendlichen haben fast alle Plätze, die im Rahmen der NÖ Lehrlingsoffensive angeboten wurden, genutzt. Fast 7.000 junge Menschen nahmen das Angebot wahr, 1.700 davon haben mittlerweile eine sichere Lehrstelle oder einen Arbeitsplatz.“

Weiters auf dem Programm standen unter anderem Informationen zum niederösterreichischen Schulwesen, zu grundsätzlichen bildungspolitischen Themen aus der Sicht der WKNÖ, sowie Wege, bei Lehrlingen das Interesse für Coding zu wecken.

    Wirtschaftskammer Niederösterreich

    Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
    Österreich
    +43 2742 851-0

    Details

    Egger Getränke | Privatbrauerei Fritz Egger GmbH & Co KG

    Tiroler Straße 18, 3105 Unterradlberg
    Österreich
    +43 2742 392-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht