< Zurück zur Übersicht

Der Vorstand des ÖFV beim Ausmalen des Tageszentrums am Himmel von der Caritas

Franchise-Verband nutzte "Tag des Franchising" zur Unterstützung sozialer Projekte

19. April 2021 | 10:58 Startseite, Niederösterreich

Brunn am Gebirge (A) Am 15. April hat der vom Österreichischen Franchise-Verband ins Leben gerufene „Tag des Franchising“ zum zweiten Mal stattgefunden. Die heimische Franchise-Szene hat einmal mehr gezeigt, was viele kleine Aktionen in einer Gemeinschaft bewirken können.

Unter dem Motto: "Franchise-System leben ihre soziale Verantwortung", hat die Österreichische Franchise-Szene den zweiten "Tag des Franchising" gefeiert. Die teilnehmenden Systeme haben den Aktionstag genutzt, um soziale Beiträge zu leisten. „Wir möchten auch in schwierigen Zeiten Gutes tun und aufzeigen, was viele kleine Aktionen in einer Gemeinschaft bewirken können“, so die ÖFV Generalsekretärin Barbara Steiner.

Zusammenhalt ist in Zeiten wie diesen gefragter denn je. Das haben auch mehrere Umfragen, die vom Österreichischen Franchise-Verband seit dem Ausbruch von COVID-19 durchgeführt wurden, gezeigt. „Unsere Szene hat in den vergangenen Monaten von ihrer Gemeinschaft profitiert und hat den diesjährigen Aktionstag genutzt, um etwas zurückzugeben“, so der Präsident des ÖFV Andreas Haider.

Der Vorstand des Österreichischen Franchise-Verbandes ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat die Initiative der Caritas Wien – "Caritas: Wir helfen" unterstützt und im Tageszentrum am Himmel ausgemalt.

Die ÖFV-Mitglieder haben den Tag genutzt, um soziale Projekte und Vereine zu unterstützen:

  • A1: Gutschein für die Lebenshilfe Kärnten für neue Bastelmaterialien, Futterdosen für das Tierheim Baden, Joghurtspende an soziale Einrichtungen sowie Handyspenden für das Projekt Diamani Kouta – New Generation Austria | Senegal.
  • Capito: Lesung mit dem Autor Uwe Lubrich für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten.
  • DAS FUTTERHAUS Österreich: Spendenscheck-Übergabe an die Tagesstätte Simultania für das gemeinsame Projekt „Kunstkalender 2021.“
  • McDonald´s: Unterstützung der McDonald´s Kinderhilfe Stiftung.
  • my Indigo & Syncon: Kulinarische Unterstützung in der Jugend-Notschlafstelle Exit7, ein Projekt der Caritas Salzburg.
  • Piyoma: Sammlung von Imkereigeräten und -zubehör für das Projekt Diamani Kouta – New Generation Austria | Senegal.
  • RE/MAX: Partnerschaft mit Special Olympics Österreich.
  • SOLUTO: Kooperation mit der Lebenshilfe Österreich zur Standort- und Grünpflege des Firmenstandorts.
  • Storebox: Sachspendensammlung für die Gruft und das Vinzenzhaus - Einrichtungen der Caritas Wien.
  • viterma: Geldspende an die Organisation UTANGE – Hilfe für Kinder in Kenia e.V.
  • Unimarkt: Unterstützung der SOS-Kinderdörfer Oberösterreich.


"Es ist erfreulich, dass die österreichische Franchise-Szene auch in diesem Jahr an ihre soziale Verantwortung gedacht hat und sich wieder so tolle Aktionen einfallen hat lassen", so Barbara Steiner. Der Aktionstag wurde auf sämtlichen Social Media Kanälen des Österreichischen Franchise-Verbandes dokumentiert, um aufzuzeigen, was eine Gemeinschaft mit vielen kleinen Aktionen bewirken kann.
 
Über den Österreichischen Franchise-Verband
Der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) ist Repräsentant der österreichischen Franchise-Wirtschaft. Als integrativer Motor der Franchise-Szene vertritt der Verband die Interessen seiner Mitglieder in der Öffentlichkeit und forciert den Austausch mit Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit, um die nachhaltige Qualitätssicherung im Franchising zu fördern.

Diese wird durch den ÖFV System-Check unterstützt, zu welchem sich alle ordentlichen Mitglieder mindestens einmalig verpflichten. Nach Absolvierung des Checks darf das ÖFV Siegel „Geprüftes Mitglied“ getragen werden, welches nicht nur die hohe Qualität des Systems repräsentiert, sondern darüber hinaus für eine hohe Franchise-Partner-Zufriedenheit steht und dadurch Vorteile bei der Suche nach neuen Franchise-Partnern mit sich bringt.

Der ÖFV gilt als Kommunikationsplattform und fokussiert den Ausbau von Image und Bekanntheitsgrad des Franchisings. Zudem vernetzt der Verband Franchise-Geber mit Franchise-Interessenten und stellt seinen Mitgliedern ein umfassendes Experten-Netzwerk zur Verfügung. Ebenso zählen themenspezifische Veranstaltungen zum vielfältigen Angebot des Österreichischen Franchise-Verbandes, der in Brunn am Gebirge angesiedelt ist und rund 135 Mitglieder zählt.

    ÖFV Österreichischer Franchise-Verband e.V.

    Campus 21, Liebermannstraße A01, 2345 Brunn am Gebirge
    Österreich
    +43 2236 311188-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht