< Zurück zur Übersicht

IKEA Kompakt eröffnet im Traisenpark St. Pölten

11. März 2016 | 11:46 Autor: IKEA Österreich, Niederösterreich

St. Pölten (A) In Kürze bekommt die niederösterreichische Landeshauptstadt den ersten IKEA Kompakt weltweit, der in ein Einkaufszentrum integriert ist. Bei einer Presseveranstaltung wenige Tage vor der Eröffnung konnte man einen ersten Blick in das fast fertige, 1.804 Quadratmeter große Geschäft werfen und das innovative Konzept, das IKEA noch näher an die Kunden bringt, begutachten.

Rund 20 Mitarbeiter werden in St. Pölten für die Kunden da sein - allesamt Allrounder, die vor allem eines im Sinn haben: den Kunden ein perfektes Service zu bieten, sei es beim Bestellen oder bei der Planung. Denn die Devise bei IKEA Kompakt lautet "bestellen und abholen": Kunden können aus rund 8.500 Artikeln wählen und bestellen. Im riesigen Planungsstudio mit seinen zehn Planungsplätzen stehen immer Mitarbeiter zur Seite, die bei der Planung und Bestellung gleich vor Ort helfen.

Rund um den Planungsbereich findet sich der inspirative Teil von IKEA Kompakt: Ansprechende Bereiche mit kompakten Lösungen für Küchen, Schlafzimmer oder andere Bereiche. Das Planungsteam hat ganze Arbeit geleistet: Kluge Lösungen, interessante Details, viel Holz und feine Beleuchtung sorgen für eine Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt. Eine der Küchen ist voll funktionstüchtig. In ihr wird es immer wieder auch Aktivitäten geben - vom Backen mit Kindern bis zum Showkochen.

"Wir möchten die Leute richtig reinziehen in unser Geschäft, einfach unwiderstehlich sein", hofft Standortmanager Uwe Kurz, der auch für die Projektierung verantwortlich war. Nicht zuletzt deshalb werden Besucher in kurzen Abständen immer wieder neue, frische Ideen und Inspiration finden - saisonal abgestimmt, lebendig, bunt.

99 Artikel wird es gleich zum Mitnehmen geben - ein Novum für IKEA in Österreich. "Bisher sind es die IKEA Kunden gewohnt, alles gleich mitnehmen zu können. Das geht aber auf dieser für IKEA doch sehr kleinen Fläche nicht. Daher müssen wir hier schauen, dass es immer wieder was Interessantes oder was Praktisches gibt - von Servietten über Kleiderbügel bis zu den Teelichtern, von Fuselrollern bis zu Geschirr, von Batterien bis zu Kissen", so Uwe Kurz.

Mitarbeiter testen auf Herz und Nieren

Ab 17. März können sich Kunden selbst überzeugen. Zwei Tage vor der offiziellen Eröffnung werden rund 25 IKEA Mitarbeiter das neue Konzept auf Herz und Nieren testen - bei einem Probeeinkaufstag. Sie werden den ganzen Tag über alle Fragen stellen, die ihnen einfallen, unterschiedlichste komplexe Buchungen durchführen und alle Systeme testen.

"Das hat zwei Vorteile: Einerseits ist es eine gute Möglichkeit, vor dem großen Ansturm der ersten Tage noch einmal zu überprüfen, ob alles einwandfrei funktioniert", erklärt Uwe Kurz: "Und außerdem ist es eine Chance für mein neues Team, sich quasi im geschützten Umfeld auf unterschiedliche Situationen einstellen zu können, Abläufe zu üben und gegebenenfalls zu ändern."

Fertig in drei Monaten

Nicht einmal drei Monate hat der Aufbau von IKEA Kompakt gedauert: Seit Anfang Jänner hat das IKEA Team im Traisenpark intensiv gearbeitet. Zuerst war das Construction Team rund um Robert Charuza an der Reihe. Seit Anfang Februar, als die groben Bauarbeiten abgeschlossen waren, war das 17-köpfige Planungs- und Aufbauteam dran: Montagefirma, Elektriker, Logistiker und Projektteam. Sie haben die zuvor leere Fläche in ein inspirierendes Ganzes verwandelt. Ganze Küchen und Ideen für Wohnküchen wurden ebenso aufgebaut wie Lösungen rund um ein perfektes, erholsames Schlafzimmer. Dazwischen finden sich die zehn Planungsplätze mit dem entsprechenden technischen Equipment.

Rund eine Million Euro hat IKEA in den Standort investiert. Eine Investition, die auch den Bürgermeister der Stadt St. Pölten, Matthias Stadler, freut. Schließlich war die Wirtschaftsservicestelle der Stadt in die Standortsuche eingebunden. "Mit dem weltweit ersten IKEA Kompakt, der in ein Einkaufszentrum integriert ist, wird St. Pölten als Einkaufsstadt enorm aufgewertet. Das Konzept ist für die KundInnen sehr ansprechend und praktisch. Das ist die wichtigste Grundvoraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg. Es freut mich, dass hier neue Arbeitsplätze geschaffen wurden", hebt Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die Vorteile für die Stadt hervor.

Am 17. März ist es so weit, dann heißt es bei IKEA Kompakt: Schauen, bummeln, sich inspirieren lassen, und dann - ganz wie man will - allein oder mit Hilfe der Mitarbeiter planen und bestellen. Geöffnet ist IKEA Kompakt genauso wie der Traisenpark.

    IKEA Möbelvertrieb OHG

    Shopping City Süd, Südring, 2334 Vösendorf, Österreich
    +43 800 081 100

    Details

    Traisenpark GmbH

    Dr. Adolf Schärf-Straße 9, 3107 St. Pölten, Österreich
    +43 (0) 2742 348 316-0
    [email protected]traisenpark.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht