< Zurück zur Übersicht

Mag. Robert Schmid (Geschäftsführer Baumit Beteiligungen GmbH) und Industriegruppensprecher Dr. Günther Ofner (Vorstandsdirektor Flughafen Wien AG) beim Industriestammtisch in Wopfing

Industriegruppe NÖ-Süd traf sich zum Stammtisch in Wopfing

16. Oktober 2014 | 11:17 Autor: IV-Niederösterreich Niederösterreich

Wopfing (A) Auf Einladung von Industriegruppensprecher Dr. Günther Ofner (Vorstandsdirektor Flughafen Wien AG) und Mag. Robert Schmid (Geschäftsführer Baumit Beteiligungen GmbH) traf sich die Industriegruppe NÖ-Süd zum Stammtisch in Wopfing.

In regelmäßigen Abständen lädt die Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV) die Industriegruppen (IG) der einzelnen Viertel des Bundeslandes zu Industriestammtischen ein, um das Industrie-Netzwerk in den einzelnen Regionen zu stärken. Dabei erörtern Vertreterinnen und Vertreter aus der Industrie, der Landes- und Kommunalpolitik, den örtlichen Schulen, dem Arbeitsmarktservice und Bezirkshauptmannschaften industrierelevante Themen – mit Regional- sowie Bundes- und Europabezug. Mag. Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH, lud die IG-Süd in sein Unternehmen nach Wopfing und gewehrte spannende Einblicke in den regionalen Leitbetrieb mit internationaler Strahlkraft.

„Wir sind in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten vom regionalen Kalkproduzenten zu einem internationalen Konzern mit weltweit über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewachsen“, betonte Mag. Robert Schmid bei der Vorstellung des Familienbetriebes, wo er spannende Einblicke in die generationenübergreifende Entstehungsgeschichte der Unternehmensgruppe gab. Am Headquarter-Standort Wopfing beschäftigt die Gruppe aktuell mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. "Unsere Zentrale ist und bleibt Wopfing", bekräftigt Schmid. Hier würde die Forschung für den weltweiten Gesamtkonzern stattfinden und alle neuen Baumit-Produkte entwickelt. Weiters sei hier das Ausbildungszentrum für den Nachwuchs. Nach einer kurzen Einführung konnten sich die Mitglieder der IG-Süd ein Bild vom effizientesten Zementwerk Europas machen. Besonders überrascht zeigte man sich ob der Sauberkeit in der gesamten Produktionsstätte und der Innovationskraft des Unternehmens.

„Die Baumit Beteiligungen GmbH zählt zu Niederösterreichs erfolgreichen internationalen Leitbetrieben. Sie sind nicht nur einer der größten Arbeitgeber im Piestingtal, sondern Triebfeder für die gesamte regionale Wirtschaft“, unterstreicht IV-Niederösterreich-Geschäftsführerin Mag. Michaela Roither. „Dieses funktionierende Zusammenspiel von Leitbetrieben mit Klein- und Mittelbetrieben ist ein wesentliches Element unserer Standortqualität und sichert den wirtschaftlichen Erfolg Niederösterreichs und schließlich auch Arbeitsplätze im gesamten Bundesland“, ergänzte IG-Süd-Sprecher Dr. Günther Ofner, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG.

Im Anschluss an die Werksbesichtigung diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die aktuellen Herausforderungen des Industrie- und Arbeitsplatzstandortes Niederösterreich. Grundtenor der Diskussion: Es brauche insgesamt einen Paradigmenwechsel in der regionalen, nationalen und europäischen Politik – mit einem klaren Bekenntnis zum produzierenden Bereich und zum Industriestandort Europa.

    Hotel Mercure Wien Westbahnhof

    Felberstrasse 4, 1150 Wien
    Österreich
    +43(0)1 981110
    [email protected]accor.com

    Details

    Baumit GmbH

    Wopfing 156 , 2754 Waldegg/Wopfing
    Österreich
    +43 501 8881-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht