< Zurück zur Übersicht

Am 29. April wurde das neue Service- und Trainingscenter von LiSEC eröffnet. Peter Rattinger, Leiter Service bei LISEC: „In dieser Halle haben wir ‚the best of LiSEC‘ installiert – das Neueste vom Neuen mit allen möglichen Optionen. Ein besseres Schulungs- und Trainingsumfeld kann man sich nicht vorstellen.“

LiSEC eröffnet neues Service- und Trainingscenter in Seitenstetten

03. Mai 2016 | 11:41 Autor: Lisec Startseite, Niederösterreich

Seitenstetten (A) Die LiSEC Service- und Trainingsteams haben 2016 ein neues Gebäude bezogen, das kürzlich offiziell eröffnet wurde. Nicht nur bekommen die Mitarbeiter aus den Bereichen Service und Montage ein neues Zuhause, LiSEC hält hier ab sofort auch hochwertige Schulungen für Kunden und eigenes Personal an state-of-the-art Anlagen ab. 

Nach einer wirklich beachtlichen Bauzeit – der Spatenstich war am 4. August 2015 und bereits im Jänner 2016 zogen die Mitarbeiter um – wurde am 29. April das neue Service- und Trainingscenter der LiSEC Gruppe am Produktionsstandort Seitenstetten offiziell eröffnet. Der Weltmarktführer für Lösungen zur Verarbeitung von Flachglas investierte für die 1,200 m² große Halle und das 950 m² große Bürogebäude etwa 4,5 Millionen Euro. Peter Rattinger, Leiter Service: „Wir werden in den Bereichen Service, Schulung und Montage überproportional wachsen. Um dieses Wachstum zu ermöglichen und um Kunden und eigenen Mitarbeitern hochwertige, vielfältige Schulungen anbieten zu können, war dieses neue Gebäude absolut notwendig. Der LiSEC Leitsatz ‚best in glass processing‘ gilt auch für unsere Bereiche Service und Schulung!“

Die Schulungshalle beherbergt die neueste Generation aller wesentlichen Bearbeitungsmaschinen und Softwarepakete aus dem Hause LiSEC. Installiert sind ein Shuttle System, eine Isolierglaslinie (inkl. Sonderformen, mit VSA Doppel-Applizierkopf und 4-fach Stufenelementen), Bearbeitungsmaschinen KBF und KSR, eine Schneidlinie mit Verbundschneiden und Free-Fall Beladung, eine Rahmenbiege-Anlage BSV 45 ANK sowie ein Butylier-Automat LBH AR. Rattinger: „In dieser Halle haben wir ‚the best of LiSEC‘ installiert – das Neueste vom Neuen mit allen möglichen Optionen. Ein besseres Schulungs- und Trainingsumfeld kann man sich nicht vorstellen. Die moderne, hochwertige Architektur unterstreicht diesen Ansatz.“

Im direkt angrenzenden Bürotrakt gibt es etwa 40 Arbeitsplätze sowie Schulungsräume mit direktem Zugang zur Maschinenhalle. Rattinger: “Vor allem den Online-Support werden wir weiter ausbauen. Es werden nicht nur die Teams aufgestockt, sondern wir installieren auch gerade ein neues Telefonsystem, wodurch wir noch effizienter und kundenorientierter arbeiten können.“

Seit März finden in Seitenstetten Schulungen statt – es gibt unterschiedliche Module zur Auswahl, auch maßgeschneiderte Trainingseinheiten sind möglich. Neu im Angebot sind Software-Schulungen sowie Schulungen mit dem Schwerpunkt Wartung – die konnten bis jetzt nur direkt bei Kunden abgehalten werden.

Über LiSEC
LiSEC mit Sitz in Hausmening/Amstetten ist eine global tätige Gruppe und bietet seit über 50 Jahren innovative Einzel- und Gesamtlösungen im Bereich der Flachglasverarbeitung und -veredelung. Das Leistungsportfolio umfasst Maschinen, Automationslösungen und Services. Im Jahr 2014 erwirtschaftete die Gruppe mit rund 1.300 Mitarbeitern und über 20 Standorten einen Gesamtumsatz von rund 220 Millionen Euro, bei einer Exportquote von mehr als 90 Prozent. LiSEC entwickelt und fertigt Glaszuschnitt- und Sortiersysteme, Einzelkomponenten und komplette Produktionslinien für die Isolier- und Verbundglasfertigung sowie Glaskanten-Bearbeitungsmaschinen und Vorspannanlagen. Mit zuverlässiger Technologie und intelligenten Automationslösungen setzt LiSEC Maßstäbe in Qualität und Technik und trägt maßgeblich zum Erfolg seiner Kunden bei.

  • uploads/pics/C153856_DSC_7543.jpg

LISEC Austria GmbH

Bahnhofstr. 16, 3363 Hausmening
Österreich
+43 7477-405-0
[email protected]lisec-sw.com
www.lisec.com

Details


< Zurück zur Übersicht