< Zurück zur Übersicht

Konrad Kogler, Doris Wallner-Bösmüller, Nora Erhardt, Helge Haslinger

Top Führungskraft Konrad Kogler beim WdF Kamingespräch in Niederösterreich

25. November 2019 | 15:20 Autor: WdF Startseite, Niederösterreich

St. Pölten (A) Kürzlich lud das WdF Niederösterreich in Kooperation mit der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG zum Kamingespräch mit Konrad Kogler ein. Der ehemalige Polizeichef Österreichs und nunmehr Geschäftsführer für Personal und Organisation der – derzeit noch – NÖ Landeskliniken- Holding erzählte den rund 40 WdF Gästen aus knapp 30 Jahren Führungserfahrung worauf es in großen Strukturen und in Zeiten von großen Veränderungen wirklich ankommt.

Aufmerksamkeit, Respekt und Wertschätzung gepaart mit der Beteiligung der MitarbeiterInnen an wichtigen Veränderungsprozessen fördern die notwendige Vertrauenskultur und wirken sich positiv auf das Engagement und die Veränderungsfähigkeit der gesamten Organisation aus. In den nächsten Jahren gilt es neben der Zusammenführung aller niederösterreichischen Kliniken und Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren, die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung, der demographischen Veränderung, dem Ruf nach neuen Arbeitswelten und Nachhaltigkeit mit dem Team von rund 30.000 MitarbeiterInnen zu bewältigen. Eine hoch komplexe Führungsaufgabe!

Das WdF vernetzt und unterstützt Führungskräfte auf dem Weg oder bei der Erhaltung ihrer Führungsexzellenz.

Der generationsübergreifende, branchen-, funktions- und politisch unabhängige Fachaustausch zum Thema „Führung heute“ trägt wesentlich zur Sicherstellung einer gesunden und nachhaltigen Führungskultur in Niederösterreichs Betrieben bei und fördert so die internationale Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich.

    WdF Niederösterreich - Wirtschaftsforum der Führungskräfte

    Josef Sandhofer Straße 3, 2000 Stockerau
    Österreich
    +43 699 11835826

    Details


    < Zurück zur Übersicht