< Zurück zur Übersicht

Digitalisierung und Baubranche: Schalungstechnik am Puls der Zeit beim Doka-Kundentraining 2018

Digitalisierung und Baubranche: Schalungstechnik am Puls der Zeit

22. November 2017 | 08:21 Autor: Doka Österreich Startseite, Niederösterreich

Amstetten (A) Die fortschreitende Digitalisierung macht auch vor der eher traditionellen Baubranche nicht halt. Immer öfter hört man auf Österreichs Baustellen Schlagworte wie Bauen 4.0, BIM und 3D-Druck. Der Trend zur Nutzung digitaler Geräte und Medien setzt sich fort. Mit dem Besuch eines Schalungsseminars bei Doka macht sich die heimische Baubranche fit für die Gegenwart und die Zukunft.

Die Teilnehmer lernen neben den bewährten Doka-Systemen neue Bauweisen, wie die Kellerbaumethode DokaBase kennen. Sie erleben revolutionäre Technologien, wie die Beton-Sensortechnologie Concremote. Und sie erfahren, wie sie zusätzliche Vertriebswege, wie den Doka Online Shop, optimal nutzen können. Eines kann uns keine Technologie abnehmen: die Verantwortung für die Sicherheit auf unseren Baustellen. Beim Sicherheits-Seminar lernen die teilnehmenden Baufirmen wie sie mit professionellen und sicheren Schalungskonzepten noch produktiver arbeiten.

Erfahrene Schalungsexperten vermitteln topaktuelles Wissen rund um moderne Schalungstechnik. Neben den theoretischen Inputs ist das „Begreifen“, das praktische Arbeiten mit der Schalung, ein wichtiger Bestandteil der Doka-Seminare. Denn für Doka ist wichtig, dass die Teilnehmer sofort umsetzbares Wissen für ihre Baustellen mitnehmen. Doka-Richtmeister Andreas Pils berichtet: „Ich bin seit 22 Jahren bei Doka und als Richtmeister weltweit im Einsatz. Bei den Doka-Trainings vermittle ich den Teilnehmern wissenswerte Tipps und Handgriffe, die das Arbeitsleben leichter machen. Gleichzeitig lernen auch wir von unseren Kunden.“

Neben den Fixterminen bietet Doka den Bauunternehmen für sie maßgeschneiderte Seminare an. In einem Vorgespräch werden Termin, Schwerpunkte und Programm des Trainings definiert. Auch beim Veranstaltungsort ist Doka flexibel und kommt den Interessenten entgegen: Je nach Bedarf findet die Schulung in der Doka-Zentrale in Amstetten, in einer Doka-Niederlassungen oder direkt auf der Baustelle der Kunden statt. Mit der Teilnahme am Doka-Kundentraining bleiben die Teilnehmer am Puls der Zeit und tragen so zum erfolgreichen Baustellenabschluss ihrer Projekte bei!

    Doka Österreich GmbH

    Josef Umdasch Platz 1, 3300 Amstetten
    Österreich
    +43 7472 605-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht