< Zurück zur Übersicht

V.l.n.r.: Matej Vukmanic (Geschäftsführer Marles), Architekt Prof. Werner Sobek (Gesellschafter aktivhaus), Stephanie Fiederer (Geschäftsführerin aktivhaus), Erich Benischek (Eigentümer Blaue Lagune)

Eröffnung aktivhaus in der Blauen Lagune

27. März 2017 | 15:44 Autor: PR und MEHR Österreich, Niederösterreich

Wien (A) Das neueste Highlight der Blauen Lagune heißt aktivhaus: Mit diesem innovativen Modulbaukonzept, das von Architekt Werner Sobek gemeinsam mit Unternehmer Klaus Fischer (Fischer Unternehmensgruppe) entwickelt wurde, wird die Rolle der Blauen Lagune als Europas führendes Ausstellungszentrum rund um alle Belange des Bauens, Architektur und Innovation erneut ausgebaut.

"Mit dem aktivhaus bekommt die Blaue Lagune ein innovatives Modulhaus, das sich durch und durch der Nachhaltigkeit verschrieben hat und für verschiedenste Einsatzzwecke bestens geeignet ist", freut sich Erich Benischek, Eigentümer und geschäftsführender Gesellschafter der Blauen Lagune. Als Berater der deutschen AH Aktiv-Haus GmbH hat Benischek wesentlich dazu beigetragen, das aktivhaus-Konzept für die Serienreife weiterzuentwickeln.

Bei der Suche nach geeigneten Produzenten konnte Benischek aufgrund seines dichten Netzwerks ebenfalls erfolgreich vermitteln. Produzent und Vertriebspartner für Österreich ist Marles. Die Einsatzbereiche dieses Modulbausystems sind vielfältig: Vom Generationenhaus über den Wohn- und Gewerbebau bis hin zur Nachverdichtung im Städtebau. Durch die schnelle Produktionszeit, einfache Montage und Demontage sowie höchste Flexibilität in der Planung ist das System auch ideal für kurzfristig benötigte, temporär genutzte (Wohn-)Gebäude geeignet.

aktivhaus: Modell 702 aus der Serie 700 in der Blauen Lagune
Die Modelle der Serie 700 sind das kostengünstige Einstiegsmodell und erfüllen selbst-verständlich alle baulichen Standards. Sie sind in vielerlei Varianten lieferbar, der Kunde stellt sein Wunschhaus einfach aus einer Vielzahl unterschiedlicher Varianten, Materialien, Oberflächen und Farben individuell zusammen. Alle Modelle der Serie 700 werden werkseitig komplett vorgefertigt und so aufgebaut, dass sie später einmal vollständig und sortenrein in ihre Ausgangsmaterialien zerlegt werden können.

Architektur & Innovation in der Blauen Lagune
Dieses flexible Modulbaukonzept passt perfekt in die Unternehmensstrategie der Blauen Lagune, die einen ihrer Schwerpunkte auf die Präsentation außergewöhnlicher, nachhaltiger Architektur und Innovationen im Bereich Bauen, Sanieren und modernes Wohnen legt. In diesem Bereich hat die Blaue Lagune schon lange Tradition. Bekanntestes Beispiel ist mit Sicherheit das LISI-Haus, das solare Weltmeisterhaus, das sich seit Herbst 2014 am See der Blauen Lagune "schwimmend" präsentiert.

    Fertighauszentrum "Blaue Lagune" Verwaltungs GmbH & Co. KG

    Mariahilfer Straße 84, 1070 Wien, Österreich
    +43 1 5261103

    Details


    < Zurück zur Übersicht