< Zurück zur Übersicht

Innovatives Konzept für St. Pölten: Grobe Bauarbeiten von IKEA Kompakt abgeschlossen

27. Jänner 2016 | 10:09 Autor: IKEA Österreich, Niederösterreich

St. Pölten (A) Die groben Bauarbeiten sind abgeschlossen. Jetzt geht es an den Innenausbau: IKEA Kompakt, das innovative Konzept des schwedischen Einrichtungsspezialisten für seine neue Niederlassung in Niederösterreichs Hauptstadt, nimmt Formen an. Bei einer Begehung in der noch ganz leeren Baustelle ließ das Projektteam erste Bilder vor den Augen der Anwesenden entstehen.

Einladend, abwechslungsreich, inspirierend: Das wird der erste Eindruck sein, den die Kunden bekommen, wenn sie ab März auf IKEA im Traisenpark zusteuern. IKEA in St. Pölten wird auch für IKEA etwas ganz Besonderes sein, denn es wird die erste Niederlassung in diesem Format, die es in unseren Breiten gibt. Noch nie zuvor hat IKEA eine kompakte Niederlassung in einem Shoppingcenter gebaut. "Wir möchten die Leute richtig reinziehen in unsere Filiale, einfach unwiderstehlich sein", lächelt der Projektleiter und künftige Standortmanager, Uwe Kurz: "Das heißt im Klartext: Es wird in kurzen Abständen immer etwas Neues geben."

IKEA Kompakt wird auf einer Fläche von 1.804 Quadratmetern ins Erdgeschoß des Traisenpark einziehen - Niederösterreichs zweitgrößtes Einkaufszentrum. Dort wird derzeit mit Hochdruck gearbeitet. Bauprojektleiter Robert Charuza hat die groben Bauarbeiten mittlerweile abgeschlossen. Alle Wände stehen, die Haustechnik ist weitgehend installiert.

Detailplanung auf Hochtouren
In den nächsten Wochen werden die noch leeren Räume nach und nach mit Leben erfüllt: Ganze Küchen und Ideen für Wohnküchen werden ebenso aufgebaut wie Lösungen rund um den Bereich, der die meisten Menschen vor Probleme stellt: ein Schlafzimmer, das wunderschön erholsam ist, in dem aber auch alles verstaut werden kann, was man unterbringen muss. Eine der neuen Küchen ist übrigens voll funktionsfähig: Sie wird in Zukunft immer wieder Drehscheibe für Aktivitäten sein. Interessante Veranstaltungen sind aber abseits der Küche geplant - auch hier wird IKEA Kompakt in St. Pölten Akzente setzen.

Zwischen den Wohn-Koch-Schlafzimmerlösungen gibt es schon bald einen großen Planungsbereich - schließlich werden Service und Planung DIE zentralen Elemente bei IKEA Kompakt sein. Dass das IKEA Feeling nicht zu kurz kommt, dafür sorgen Einrichtungslösungen ebenso wie inspirierende Ideen und Aktivitäten. Und natürlich die IKEA Mitarbeiter, die mit Rat und Tat, freundlich und kompetent zur Seite stehen.

Während im künftigen Kundenbereich die ersten Traumlösungen aufgebaut, Kassen installiert und Planungsstationen errichtet werden, wachsen im für die Besucher nicht sichtbaren Teil die Regale in die Höhe. Dort entsteht rund um den Ladehof, in dem die Kunden künftig ihre bestellten Waren abholen können, das Lager. Auch die Mitarbeiterbereiche werden dort eingerichtet. Uwe Kurz und sein Team bekommen im hinteren Teil des Gebäudes alles, was man sich als Mitarbeiter wünscht - vom hellen, freundlichen Büro über ansprechend eingerichtete Umkleidemöglichkeiten und Sanitärräume samt Duschen bis zu einer kleinen Küche samt Aufenthaltsbereich.

Rekrutierung schon fast abgeschlossen
IKEA investiert rund eine Million Euro in das für Österreich neue, innovative Geschäftskonzept. Rund 20 Mitarbeiter werden künftig dort beschäftigt sein. Die Ausschreibungsphase ist vorbei, die ersten Assessmentcenter für die Bewerber haben bereits stattgefunden. Gesucht wurden Allrounder, die im Verkauf ebenso einsetzbar sind wie in der Logistik und als Kundenservicespezialisten. Rund die Hälfte der Bewerber kommt aus den eigenen Reihen, viele der neuen Mitarbeiter wohnen im Einzugsgebiet von Sankt Pölten.

So funktioniert's
IKEA Kompakt setzt voll auf Service: Schauen, bummeln, sich inspirieren lassen, und dann - ganz wie man will - allein oder mit Hilfe der Mitarbeiter planen und bestellen. Vor allem bei Küchen ist das mehr als hilfreich, aber auch Kästen oder ganze Schlafzimmer lassen sich wunderbar vor Ort durchplanen.

Für die Kunden wird es immer wieder Neues zu sehen geben. Manches von dem, was einem ins Auge sticht, kann man natürlich auch gleich mitnehmen. "Alles andere wird bestellt und von meinen Mitarbeitern zusammengestellt", so Uwe Kurz: "Kunden können sich die Bestellung entweder zu den normalen Liefergebühren direkt nach Hause liefern lassen, oder sie holen sich die fertig zusammengestellte Ladung dann zu einem günstigeren Preis zwei Tage später bei uns im Ladehof ab." Ab dem 17. März, wenn die große Eröffnung gefeiert wird, haben die Sankt Pöltner endlich die Chance, sich selbst ein Bild zu machen.

  • IKEA Kompakt Visualisierung
    uploads/pics/24426.web_IKEA_Kompakt_Visualisierung_02.jpg
  • Uwe Kurz, Standortmanager IKEA Kompakt (Fotos: IKEA)
    uploads/pics/20770.web_IKEA_Uwe_Kurz_7315.jpg

IKEA Möbelvertrieb OHG

Shopping City Süd, Südring, 2334 Vösendorf, Österreich
+43 800 081 100

Details


< Zurück zur Übersicht