< Zurück zur Übersicht

Ökologisches Fertighaus McCube aus Holz und Hanf ist exportfit

Ökologisches Fertighaus McCube aus Holz und Hanf ist exportfit

05. Dezember 2016 | 12:36 Autor: NÖ Wirtschaftspressedienst Österreich, Niederösterreich

Amstetten (A) Wohnen ganz individuell direkt auf der grünen Wiese mit Erdschrauben ohne Betonfundament ist jetzt Realität. Möglich macht dies Oliver Pesendorfer mit seinem Fertighaus McCube, einer flexiblen Wohnlösung auf Würfelbauweise. Der gebürtige Steirer, der im Mostviertel aufgewachsen ist, betreibt seit einem halben Jahr einen Firmensitz im RIZ Amstetten mit zehn Mitarbeitern.

Bei seinen Häusern handelt es sich Gebäude aus ausschließlich ökologischen, nachhaltigen und regionalen Materialien. Die beiden Hauptbestandteile sind Holz und Hanf aus Österreich. „Ein McCube besteht nicht wie andere Fertigteilhäuser aus einzelnen Teilen, sondern aus ausgeklügelt geplanten und bezugsfertig hergestellten Modulen, die in nur wenigen Stunden montiert und bei Bedarf auch genauso schnell wieder abgebaut und an einem anderen Standort wieder aufgestellt werden können“, teilt Pesendorfer dem NÖ Wirtschaftspressedienst mit.

Der Firmengründer ist gelernter Zuckerbäcker, war Hotelmanager und Chef des Blockhausunternehmens „Finnhaus“, das er 2005 verkauft hat. Zudem war er selbständiger Trainer und Businesscoach. Zu den Cubes, also der Würfelbauweise, brachte ihn vor zwei Jahren sein Sohn. „Er zeigte mir“, sagt der Vater, „dass junge Menschen flexibel sein wollen – auch beim Wohnen. Die Häuser zum Mitnehmen entstanden als Alternative zum alten Konzept viel zu groß gebauter, über Generationen gedachter Einfamilienhäuser.“

Ein Jahr lang hat Oliver Pesendorfer an der Realisierung der Cubes getüftelt. Daraus geworden sind mobile Wohnmodelle, die man der gewünschten Verwendung individuell anpassen kann und sich vergrößern oder verkleinern lassen. Gefertigt wird das McCube ausschließlich im Werk im oberösterreichischen Taufkirchen und ist vom 36,8 Quadratmeter-Appartement bis zum 116 Quadratmeter Haus zu haben. Die Kosten liegen pro Quadratmeter zwischen 1.600 und 2.000 Euro. Die Lieferzeit beträgt acht bis maximal zwölf Wochen, das Haus selbst ist in einer Woche schlüsselfertig aufgestellt.

„McCube ist deshalb ideal, weil es je nach Lebenslage mit seinen Besitzern mitwachsen kann und weil weitere Module problemlos ohne viel Aufwand angebracht werden können“, betont Pesendorfer. Mittlerweile hat der innovative Wahlmostviertler bereits 18 McCube-Module in Österreich realisiert. Im kommenden Jahr sind bereits Projekte auch in Deutschland und der Schweiz geplant, wo Pesendorfer mittlerweile ebenfalls Standorte eröffnet hat. Für sein Unternehmen hat er sich vorgenommen, gesund und ohne Systemdruck zu wachsen. „Wir planen daher“, sagt er, „eine langfristige europaweite Expansion und möchten noch mehr flexible und autarke Wohnlösungen entwickeln.“ (dsh)

    McCube | M C B GesmbH

    Franz Kollmann Straße 4, 3300 Amstetten, Österreich
    +43 699 105 197 66

    Details


    < Zurück zur Übersicht