< Zurück zur Übersicht

Christoph Schwarz (ecopoint), DI Dr. Hans Krichknopf (STRABAG), Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Franz Weissinger und DI (FH) Mario Hemesder (beide STRABG) präsentieren den neuen Standort des Bauunternehmens. (Foto: Josef Vorlaufer)

STRABAG investiert in neues Bürogebäude in St. Pölten

31. August 2018 | 14:11 Autor: Land Niederösterreich Startseite, Wien, Niederösterreich

St. Pölten/Wien (A) STRABAG, der größte österreichische Baukonzern, plant den Neubau eines Bürogebäudes in der Nähe des jetzigen Standorts, der Ernst Maerker Straße, in St. Pölten. Entstehen wird dieses auf einem ca. 30.000 m² großen Grundstück in der Rautekstraße, das von der Stadt St. Pölten veräußert wurde. Der Baubeginn wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 stattfinden.

Der Neubau wird Büroflächen für über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sozialräume, Werkstätten, Lagerflächen sowie Abstell- und Freiflächen beinhalten. Momentan sind in St. Pölten mehrere STRABAG-Tochterfirmen an unterschiedlichen Standorten tätig. Zukünftig sollen alle Einheiten im neuen Bürogebäude zusammenarbeiten, um Synergien besser nutzen zu können.

„STRABAG bekennt sich mit dieser Investition langfristig zum Standort St. Pölten. Die Auftragslage ist ansprechend, und wir wollen auch in Zukunft die bauliche Weiterentwicklung der Landeshauptstadt sowie der Infrastruktur im Bundesland Niederösterreich mitgestalten“, sagt Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE.

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler freut sich über die Arbeitsplätze in der Landeshauptstadt und „dass nun das letzte Grundstück des Betriebsansiedelungsgebiets NOE Central verwertet ist. Der neue STRABAG-Standort wird über eine optimale Anbindung an die geplante S 34 verfügen und einen beachtenswerten architektonischen Akzent setzen.“

Die STRABAG AG, Österreich, steht als führendes Bauunternehmen Österreichs in allen Bereichen der Bauindustrie im Einsatz. Mit über 10.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde im Geschäftsjahr 2017 eine Leistung von rund € 2,3 Mrd. erbracht.

Sie ist Teil der STRABAG SE, eines europäischen Technologiekonzerns für Baudienstleistungen, führend in Innovation und Kapitalstärke. Unser Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Dabei schaffen wir Mehrwert für unsere Auftraggeberschaft, indem unsere spezialisierten Unternehmenseinheiten die unterschiedlichsten Leistungen integrieren und Verantwortung dafür übernehmen: Wir bringen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit an den richtigen Ort und realisieren dadurch auch komplexe Bauvorhaben – termin- und qualitätsgerecht und zum besten Preis. Durch das Engagement unserer knapp 73.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaf­ten wir so jährlich eine Leistung von mehr als € 14 Mrd. Dabei erweitert ein dichtes Netz aus zahlreichen Tochtergesellschaften in vielen europäischen Ländern und auch auf anderen Kontinenten unser Einsatzgebiet weit über Österreichs und Deutschlands Grenzen hinaus.

    STRABAG SE

    Donau-City-Straße 9, 1220 Wien
    Österreich
    +43 1 22422-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht