< Zurück zur Übersicht

Langlaufen in Niederösterreich (Foto: weinfranz.at)

Nächtigungsrekord für Niederösterreichs Wintertourismus

04. April 2016 | 09:58 Autor: Dr. Bruno Müller Österreich, Niederösterreich

St. Pölten (A) Für Niederösterreichs Tourismuswirtschaft ist die bald zu Ende gehende Wintersaison 2015/2016 überaus zufriedenstellend verlaufen. Wie die Statistik Austria meldet, haben die niederösterreichischen Beherbergungsbetriebe von Anfang November 2015 bis Ende Februar 2016 ein Nächtigungsplus um 0,5 Prozent auf fast 1,7 Millionen Übernachtungen erzielt. Diese Zahl ist ein neuer Rekordwert.

Auch bei den Ankünften verbuchten die Unternehmen einen Zuwachs um 2,5 Prozent auf 584.000, entnimmt der NÖ Wirtschaftspressedienst der Statistik über den bisherigen Verlauf der Wintersaison 2015/2016.

Maßgeblich beigetragen zu dem positiven Ergebnis der Tourismus-Wintersaison haben die ausländischen Gäste. Denn während die Übernachtungen von Inländern in Niederösterreich um 0,5 Prozent auf rund 1,2 Millionen leicht zurückgegangen sind, gab es bei den Ausländer-Nächtigungen einen Anstieg um 3,4 Prozent auf 450.000. Im Österreich-Durchschnitt hat der Zuwachs lediglich 1,5 Prozent betragen.

    Niederösterreich Werbung GmbH

    Wirtschaftszentrum Niederösterreich, Niederösterreich-Ring 2, 3100 St. Pölten, Österreich
    +43 2742 9000-19800

    Details


    < Zurück zur Übersicht