< Zurück zur Übersicht

Emmanuel Fink übernimmt Leitung der Lekkerland Eigenmarken-Gesellschaft convivo

Emmanuel Fink übernimmt Leitung der Lekkerland Eigenmarken-Gesellschaft convivo

25. April 2019 | 15:22 Autor: Strass-Wasserlof Startseite, Niederösterreich

Ternitz (A) Langfristig und ergänzend zu seiner Funktion als Geschäftsführer von Lekkerland Österreich übernimmt Emmanuel Fink (40) die Leitung der Lekkerland Eigenmarken-Gesellschaft convivo. Das Unternehmen mit Sitz in Wien entwickelt und vermarktet Produkte für den Unterwegskonsum. Als Geschäftsführer von convivo folgt Emmanuel Fink auf Tinneke Gies (38), die beruflich neue Wege gehen möchte.

Doppelfunktion für Emmanuel Fink
„Ich freue mich, dass sich Emmanuel Fink bereit erklärt hat, zusätzlich zu seiner aktuellen Funktion die Leitung von convivo zu übernehmen. Zugleich bedanke ich mich bei Tinneke Gies, die convivo in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt hat“, sagt Rikus Kolster, der als Geschäftsführer von Lekkerland in Deutschland ebenfalls für convivo verantwortlich ist.

Nach dem Studium Wirtschaftsberatende Berufe mit Schwerpunkt „Marketing & Sales“ an der FH Wiener Neustadt war Fink unter anderem acht Jahre lang bei Samsung in unterschiedlichen leitenden Positionen tätig, bevor er bei Lekkerland Österreich als Vertriebsleiter einstieg. Seit Jänner 2016 ist er Geschäftsführer von Lekkerland Österreich.

Kundenerlebnis im Fokus
Die Produkte von convivo greifen die Präferenzen der Konsumenten und aktuelle Trends auf. Sie versetzen Shopbetreiber in die Lage, ihren Kunden preisalternative Artikel anzubieten und dadurch ihren Umsatz zu steigern. Zu den bekanntesten Marken des mehr als 400 Einzelprodukte umfassenden Sortiments zählen der Energydrink TAKE OFF, Mr. Knabbits (Knabberartikel), Zarewitsch (Wodka) und Dominikaner (Bier). Das Leistungsportfolio von convivo, eine Tochtergesellschaft der Lekkerland Gruppe, reicht von der Produktentwicklung inklusive Verpackungsdesign über den Einkauf, der Markenentwicklung und rechtlichen Markenführung, dem Qualitätsmanagement bis hin zur Logistiklösung und dem erfolgreichen Roll-Out eines Produktes. Dabei wird das Kundenerlebnis immer an erste Stelle gestellt.

Über Lekkerland Österreich
Österreichweit setzen rund 3.500 Verkaufsstellen, darunter Tankstellen und Bäckereien, auf die Beratung und Belieferung durch Lekkerland. Das Sortiment des Unternehmens umfasst Getränke, Lebensmittel, Frischware und Non-Food-Artikel sowie Produkte aus dem Bereich electronic value (Telefon-, Bezahl- und Geschenkkarten). Der Anbieter von Lösungen für die Unterwegsversorgung erwirtschaftete im Jahr 2017 in Österreich einen Umsatz von rund 113 Mio. Euro. Das Unternehmen ist Teil der Lekkerland Gruppe mit Zentrale in Deutschland und Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien, Spanien und der Schweiz.

Über convivo
Gegründet 2008 als eigenständige Tochter von Lekkerland mit Sitz in Wien fungiert die convivo GmbH als europaweites Kompetenz-Zentrum für Eigenmarken (Private und White Labels) innerhalb der Lekkerland Gruppe. Das Unternehmen analysiert Märkte und Kanäle, um neue Wachstumspotenziale frühzeitig zu erkennen und zu nutzen. Die neun Mitarbeiter verantworten unter der Leitung von Emmanuel Fink einen Eigenmarkenumsatz von 100 Millionen Euro.

    Lekkerland Handels- und Dienstleistungs GmbH

    Handelsstrasse 1, 2630 Ternitz
    Österreich
    +43 2630 32970-0
    [email protected]lekkerland.at
    www.lekkerland.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht