< Zurück zur Übersicht

DI Wolfgang Viehauser, MSc

HYPO NOE Gruppe: Wolfgang Viehauser zum neuen Privatkundenvorstand bestellt

30. Juni 2016 | 09:20 Autor: Hypo NOE Österreich, Niederösterreich

St. Pölten (A) Der Aufsichtsrat der HYPO NOE Gruppe Bank AG (HYPO NOE) hat Herrn DI Wolfgang Viehauser, MSc mit Wirkung vom 15.7.2016 zum neuen Privatkundenvorstand bestellt. Im Zuge der geplanten Fusion von HYPO NOE Gruppe Bank AG und HYPO NOE Landesbank AG wurde entschieden, die Zahl der Vorstände künftig von vier auf drei zu reduzieren. Mit der Bestellung von Wolfgang Viehauser wurde nun der erste Umsetzungsschritt gesetzt. Die Bestellung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der FMA.
 
Der gebürtige Niederösterreicher war seit 1. Dezember 2010 Leiter der Abteilung Public Finance sowie zuletzt Bereichsleiter Markt und Stv. Vorstand der HYPO NOE Gruppe. Viehauser (49) hat seine lange Banklaufbahn 1992 in der Österreichischen Kontrollbank in der Abteilung Projektanalysen begonnen. Von 1999 bis zu seinem Eintritt in die HYPO NOE war er als Geschäftsführer der Public Private Financial Consulting GmbH, der Kommunalkredit Beteiligungs- u. Immobilien GmbH sowie als Abteilungsdirektor der Abteilung Finanzierung der Kommunalkredit Austria AG und Dexia Kommunalkredit Central & Eastern European Bank tätig. Wolfgang Viehauser studierte an der Montanuniversität Leoben Hüttenwesen, Betriebs- und Energiewirtschaft sowie Management Systems Engineering an der Virginia Tech in Blacksburg (USA). Darüber hinaus absolvierte er ein Leadership Development-Programm an der Harvard Business School (USA).

Finanzvorstand Nikolai de Arnoldi scheidet mit 31.12.2016 aus seiner Verantwortung als Risiko- und Finanzvorstand der HYPO NOE Gruppe Bank AG auf eigenen Wunsch aus.

„Nikolai de Arnoldi hat durch seine umsichtige Arbeit sehr großen Anteil an der positiven Unternehmensentwicklung der HYPO Gruppe Bank. Für seinen Einsatz beim Ausbau des Risikomanagements, der erfolgreichen Weiterentwicklung des Immobilienbereichs und der Verbesserung des operativen Betriebs hat er zum ausgezeichneten Standing der Bank wertvolle Beiträge geleistet, wofür ihm der Aufsichtsrat Dank und Anerkennung ausspricht“, so der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Dr. Günther Ofner. Auch Generaldirektor Peter Harold bedauert die Entscheidung seines Vorstandskollegen: "Er hat die Bank nicht nur in seinen Zuständigkeitsbereichen stark geprägt und die Messlatte für seinen Nachfolger sicherlich sehr hoch gelegt." Gemäß Stellenbesetzungsgesetz wird die Funktion öffentlich ausgeschrieben.

Ebenfalls hat der Aufsichtsrat einstimmig beschlossen, aufgrund des Auslaufens der Amtsperiode des amtierenden Generaldirektors Dr. Peter Harold zum Jahresende 2016, gemäß Stellenbesetzungsgesetz auch diese Funktion öffentlich auszuschreiben.

    HYPO NOE Gruppe Bank AG

    Hypogasse 1, 3100 St. Pölten, Österreich
    +43 (0) 5 90 910-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht