< Zurück zur Übersicht

Markus Stampfer (42) leitet seit März 2020 die Abteilung Hausbau bei Glorit.

Markus Stampfer neuer Leiter des Bereichs Baumanagement bei Glorit

18. August 2020 | 10:45 Autor: Milestones in Communication Startseite, Niederösterreich

Groß-Enzersdorf (A) Markus Stampfer (42) leitet seit März 2020 die Abteilung Hausbau bei Bauträger Glorit. Mit dem Oberkärntner holt sich das Unternehmen einen Vollprofi mit langjähriger Erfahrung an Bord. Markus Stampfer nimmt in seiner neuen Position eine wichtige Schnittstelle bei Glorit ein und wird künftig den Ablauf und die Organisation auf den Baustellen sowie die Ausführungsqualität weiter vorantreiben.

Markus Stampfer blickt auf knapp 25 Jahre Berufserfahrung in der Planung und Ausführung unterschiedlichster, teils höchst komplexer Bauprojekte zurück. Angefangen bei einer Zimmererlehre war Stampfer im Laufe seiner Karriere unter anderem als Polier, Bautechniker und Bauleiter tätig. Vom Brücken-, Seilbahn- und Tunnelbau über Industriehallenbauten bis hin zum Hausbau war er teilweise für den gesamten Planungs- und Entstehungsprozess der Projekte verantwortlich. Im Zuge mehrerer Aus- und Weiterbildungen – unter anderem Ausbildung zum CAD-Techniker, HTL Holztechnik und Hochbau, Baumeisterkurse, berufsbegleitendes Fernstudium Bauingenieurwesen – hat der wissbegierige Kärntner seine Kompetenzen stetig erweitert und gefestigt.

Dieses geballte Know-how bringt Stampfer nun für den Wiener Premiumbauträger Glorit ein: Seit März 2020 ist er Abteilungsleiter Hausbau und zeichnet dabei für den reibungslosen, sicheren Ablauf auf allen Baustellen verantwortlich. „Ich freue mich sehr über die neuen Herausforderungen bei Glorit und darüber, mich hier aktiv einbringen zu können", freut sich Markus Stampfer. Besonderen Wert legt Stampfer auf Teamgeist: „Wenn mich meine Erfahrungen eines gelehrt haben, dann ist es die Bedeutung von Kollegenzusammenhalt. Ein Team muss funktionieren wie ein Uhrwerk, jedes Rad muss ineinandergreifen. Die Auswirkungen auf die Qualität und in weiterer Folge die Kundenzufriedenheit sind enorm", so Stampfer weiter.

„Es macht uns sehr stolz, einen solchen Vollprofi wie Markus Stampfer an Bord zu haben. Durch seinen beachtlichen Karriereweg ist er die richtige Person für diese so wichtige Schnittstellenfunktion im Unternehmen. Er behält das große Ganze im Blick und verliert dennoch die Details nie aus den Augen. Damit sind der Ablauf und die Organisation unserer Baustellen und in weiterer Folge auch die Ausführungsqualität in besten Händen", sagt Glorit-Geschäftsführer Stefan Messar stolz.

Ausgleich zu seinen anspruchsvollen beruflichen Tätigkeiten findet Markus Stampfer in der Natur. Doch auch hier darf es anspruchsvoll sein: Klettern, Bergsteigen, Mountainbiken und Skifahren zählen zu seinen Leidenschaften.

    Glorit Bausysteme GmbH

    Gloritstraße 2, 2301 Groß-Enzersdorf
    Österreich
    +43 2249 7090-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht