< Zurück zur Übersicht

v.l.: Dieter Werkhausen (Geschäftsführer IQ) und Thomas Peneder (IQ Wien Donaustadt) bei der Gründung des neuen Standorts in Wien Donaustadt.

Neuer Spezialist für Erwachsenenbildung IQ plant 10 neue Standorte in Österreich

28. Feber 2018 | 15:02 Autor: frischblut Österreich, Niederösterreich, Wien

Wien/St. Pölten (A) Laut aktuellem EU-Bildungsmonitor liegt Österreich im Bereich der Erwachsenenbildung weit über dem EU-Schnitt: In unserem Land nehmen rund 14,8 Prozent aller Erwachsenen Ausbildungsangebote wahr, vor allem die Bereiche berufliche Entwicklung und Sprachen sind beliebt. Aber nicht nur die Österreicher selbst wollen sich fortbilden, auch viele Unternehmen fördern heute ihre Mitarbeiter gezielt -  primär im Bereich Business English.

Der sich aktuell neu im österreichischen Markt etablierende Anbieter „IQ“ deckt beide Bereich ab und bietet ein breites Kursangebot für Privatpersonen und Unternehmen. „IQ” zeichnet sich dabei durch individuelle Förderung, abgestimmt auf den Wissenstand des Teilnehmers, aus. Die Kurse haben maximal 8 Teilnehmer, wodurch eine individuelle Förderung durch die Trainer möglich ist. Besonders ist dabei, dass die Kurse jederzeit und ohne Wartezeiten begonnen werden können. Nach Wien Favoriten und Wien Donaustadt wurden nun die ersten „IQ” Standorte in St. Pölten und Krems eröffnet, im März folgt ein Standort in Wien Floridsdorf. Bis Ende des Jahres sind 10 Standorte in Österreich geplant.

Erwachsenenbildung, aber richtig
Alltag und Berufsleben stellen heute vor zahlreiche Herausforderungen, im Lauf des Lebens ändern sich außerdem die Art und die Geschwindigkeit des Lernens. Daher ist es besonders wichtig, das Kursangebot und die Rahmenbedingungen in der Erwachsenenbildung genau auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zuzuschneiden. Bei „IQ” heißt das:

  • Kursteilnehmer können jederzeit in die Kurse einsteigen
  • Kurse werden mit Teilnehmer mit identischen Grundkenntnissen  zusammengestellt
  • Optimale Betreuung durch den Dozenten dank kleiner Gruppen
  • Berücksichtigung von Vorerfahrungen und dem individuellen Fortschritt
  • Fokus auf digitale Lernangebote

„Lebenslanges Lernen ist heute mehr als nur eine Floskel. Auch im Bereich des Erlernens einer Sprache und wenn es darum geht, aus beruflichen Gründen das einmal Erlernte zu festigen ist es wichtig, individuell auf den Menschen einzugehen und einen auf ihn abgestimmten Plan zu entwickeln, wie man gemeinsam seine Ziele erreichen kann so Markus Kalina, Regionalleiter für „IQ” in Österreich. „Wir wollen keine Massenabfertigung, sondern gezielt jeden Kursteilnehmer abholen. Mit unserem „IQ” Konzept erzielen wir die besten Ergebnisse.“

Ausbau des Filialnetzes in Ostösterreich
Mit den neu eröffneten Standorten in Wien, Krems und St Pölten baut “IQ” sein Filialnetz konsequent aus.

„An den Standorten in Wien bieten wir nun schon seit einigen Monaten Kurse an und konnten so bereits die ersten Erfahrungen sammeln,“ so Thomas Peneder, Inhaber des Standorts Wien Donaustadt. „Vor allem bei Sprachkursen in Deutsch und Englisch entscheiden sich die Menschen oft spontan zu einer Weiterbildung. Deshalb sehen es unsere Kursteilnehmer als besonders positiv, dass sie jederzeit in die Kurse einsteigen können.“

“IQ” ist in Deutschland bereits erfolgreich mit 28 Filialen am Markt positioniert. Nun soll das Filialnetz auch in Österreich stetig ausgebaut werden. Anfang 2018 soll nach Wien Donaustadt und Favoriten ein neuer Standort in Wien Floridsdorf dazu kommen.

Breites Angebot
Das Angebot von “IQ” ist breit gefächert und richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen. Im Bereich Deutsch werden zum Beispiel neben den Zertifikatskursen auch spezielle Kurse für Studierende zur Vorbereitung auf die Berechtigungsprüfung für die Zulassung zum Studium an einer deutschsprachigen Universität angeboten. Daneben gibt es aber auch Kurse für Deutsch als Fremdsprache und Basisbildung wie Alphabetisierungskurse

Sprachen mit Abschlusszertifikat
Es gibt unterschiedliche Motivationen um eine Sprache zu erlernen - für Studium und Beruf, für Reisen oder einfach aus Liebe zur Weiterbildung. IQ-Wissen bietet jeweils die passenden Kurse. Beginnend bei Anfängerkursen reicht das Angebot in den Sprachen Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch über Konversationskurse bis hin zu Vorbereitungskursen für alle gängigen Zertifikate. Besonders interessant für Unternehmen ist dabei, dass gemeinsam maßgeschneiderte Weiterbildungsmaßnahmen für die Mitarbeiter  entwickelt werden können, zum Beispiel im Bereich Business English.

Über “IQ”:
“IQ” ist die Marke für Erwachsenenbildung der ZGS Bildungs-GmbH, zu der auch die Schülerhilfe, größter Nachhilfeanbieter in Deutschland und in Österreich, gehört. “IQ” ist nach AZAV sowie TÜV DIN EN ISO 9001 zertifiziert. “IQ” bietet Sprach- und Kommunikationskurse für alle Niveaustufen nach dem Europäischen Referenzrahmen für den Alltag oder für Studenten oder Berufstätige an. “IQ”-Standorte sind zertifizierte TELC- und WiDaF-Prüfungszentren bzw. bereiten auf Zertifikatsprüfungen vor.

  • Der neue IQ Standort in Wien Donaustadt
    uploads/pics/C414398_Der_neue_IQ_Standort_in_Wien_Donaustadt.jpg

IQ Wien | IQ Erwachsenenbildung

Favoritenstraße 134/1, 1100 Wien, Österreich
+43 676 4895225

Details


< Zurück zur Übersicht