< Zurück zur Übersicht

Patrick Zaunfuchs neuer leitender Crowdfunding-Manager der Genossenschaft für Gemeinwohl

Patrick Zaunfuchs neuer leitender Crowdfunding-Manager der Genossenschaft für Gemeinwohl

12. Oktober 2017 | 15:36 Autor: BfG Österreich, Niederösterreich

Gumpoldskirchen (A) Crowdfunding-Experte Patrick Zaunfuchs leitet nun die neue Crowdfunding-Plattform der Genossenschaft für Gemeinwohl www.gemeinwohlprojekte.at, die Ende August gestartet ist. Der 32jährige Wiener Kommunikationswirtschafter war nach dem Studium bei diversen Werbeagenturen tätig und leitete dann das Dialogmarketing sowie die Crowdfunding-Plattform der BAWAG P.S.K.

An der neuen Aufgabe reizt ihn als Alleinstellungsmerkmal die bei jedem Crowdfunding-Projekt vorgenommene Gemeinwohl-Prüfung samt Vergabe des Gemeinwohl-Siegels: „Unsere Projekte werden nach Kriterien wie Ökologie und Nachhaltigkeit evaluiert, daher können potenzielle Investor*innen sicher sein, dass diese Unternehmungen Sinn machen.“ Die ersten Projekte sind bürgerfinanzierte Solarstromanlagen in steirischen Gemeinden sowie ein solidarisches Landwirtschaftsprojekt in Niederösterreich.    

Eine Genossenschaft für ethische Finanzdienstleistungen
Die 2014 gegründete Genossenschaft für Gemeinwohl sammelt derzeit Startkapital für die Gründung der ersten ethischen Alternativbank Österreichs. Neben der Plattform "Crowdfunding fürs Gemeinwohl" erfolgt auch der Lizensierungsprozess, um das erste Gemeinwohl-Konto Österreichs für den täglichen Zahlungsverkehr zu etablieren. Alle Menschen, Vereine und Unternehmen mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz können ab 200 EUR mitgründen.

    BfG Eigentümer/-innen- und Verwaltungsgenossenschaft eG

    Mödlingerstraße 3, 2352 Gumpoldskirchen, Österreich

    Details


    < Zurück zur Übersicht