< Zurück zur Übersicht

"Safety first" bei der EVENTcon 2021 der FH St. Pölten

28. Jänner 2021 | 09:28 Autor: FH St. Pölten Startseite, Niederösterreich

St. Pölten (A) Bereits zum zehnten Mal organisierten Master-Studierende der FH St. Pölten die EVENTcon und widmeten sich in diesem Jahr dem Thema Sicherheit bei Veranstaltungen. Über 170 Teilnehmer*innen erhielten von den drei Speaker*innen Liliana Klein, Alexandar Kollaritsch und Georg Geczek praktische Inputs zum Thema Sicherheit bei Veranstaltungen und aktuelle Einblicke in die Eventbranche.

Gerade seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Thema Sicherheit bei Events besonders wichtig: „Wir möchten das Bewusstsein für dieses relevante, jedoch oftmals übersehene Thema erhöhen und freuen uns sehr, dass wir drei Top-Speaker*innen aus der österreichischen Eventbranche gewinnen konnten“, so Teresa Häring aus dem Organisationsteam der diesjährigen EVENTcon.

Liliana Klein ist Gründerin von FLASHED Events und veranstaltet seit knapp 8 Jahren an einzigartigen Locations wie dem Wiener Riesenrad oder der Staatsoper den "FASHION Check-in", eine Eventreihe mit Fokus auf den Mode-, Beauty- und Lifestyle-Bereich. Der Sicherheitsexperte Alexandar Kollaritsch sorgt seit knapp 30 Jahren mit der Erstellung von Sicherheits-, Crowd Management- und Notfallkonzepten bei über 5.000 Veranstaltungen, wie etwa dem Sommernachtskonzert für Sicherheit.

„Das Wichtigste bei Events ist die richtige Vorbereitung: Denn alles was passieren kann, wird passieren“, so Georg Geczek, Leiter des Competence Center Event Safety Management beim Wiener Roten Kreuz. Er bietet ein umfassendes Aus- und Fortbildungsangebot zu den Themen Veranstaltungssicherheit und Crowd Management an.

Online-Veranstaltung mit Mehrwert
Das heurige Organisationsteam, bestehend aus Teresa Häring, Sophie Katschthaler, Gloriia Dzugkoeva und Bella Zavrumova wurde durch Pauline Löschner, ebenso Studierende des Masterstudiengangs „Digital Marketing & Kommunikation“ ergänzt, die durch den Vormittag führte. Im Anschluss an die Talks der drei Veranstaltungsexpert*innen wurden den Zuhörer*innen in einer Q&A-Session außerdem noch offene Fragen zur Veranstaltungssicherheit beantwortet. Zum Abschluss konnten die Teilnehmer*innen bei einer praktischen Aufgabenstellung ihr erlangtes Wissen anwenden.

„Auch online war die EVENTcon 2021 ein großer Erfolg. Ich bin davon überzeugt, dass Sicherheit bei Events auch abseits von Corona in Zukunft noch eine große Rolle spielen wird und denke, dass die Teilnehmer*innen von den Inhalten profitieren konnten“, sagt Claudia Mann, Lehrveranstaltungsleiterin des Seminars Eventmanagement an der FH St. Pölten.

Unterstützt wurden die Studierenden dieses Jahr von Soulbottles und Julius Meinl AG.

    FH St. Pölten | Fachhochschule St. Pölten GmbH

    Matthias Corvinus-Straße 15, 3100 St. Pölten
    Österreich
    +43 2742 313228-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht