< Zurück zur Übersicht

Impressionen vom 5. Niederösterreichischen Logistik Tag

Success made in Niederösterreich: 6. Niederösterreichischer Logistik Tag

14. September 2015 | 16:14 Autor: Lukas PR Startseite, Niederösterreich, Wien

Wien (A) Am 7. Oktober 2015 wird im modernen VIP und General Aviation Terminal am Flughafen Wien der 6. Niederösterreichische Logistik über die Bühne gehen. Das Top Event, organisiert von der BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich und der Wirtschaftskammer Niederösterreich, mit dem Motto „Success made in Niederösterreich“, stellt vor allem die lokal produzierende Industrie und die verladende Wirtschaft in den Fokus.

Keynotes und Diskussionsrunden gestalten auch diesmal hochkarätige Vortragende. Zudem können sich die Tagungsteilnehmer in einer Sonderpräsentation über E-Mobility informieren. Schon State-Of-The-Art: Die Airport Visit Tours und der sich lohnende Informations- und Gedankenaustausch innerhalb der Community.

Logistiksektor ist Innovationsmotor des Landes: Der Veranstaltungsauftakt wird von Dr. Christian Moser, Vizepräsident Wirtschaftskammer Niederösterreich und DI Roman Stiftner, Präsident BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich, vorgenommen. Die anschließenden Keynotes samt Podiumsdiskussion gehen der Frage auf den Grund, welche lokalen Weichenstellungen von heute den globalen Erfolg von morgen initiieren können. Es sprechen und erörtern: Dr. Günther Ofner, Flughafen Wien, Prof. Dr. Barbara Brenner, Donau Universität Krems, DI Walter Hitziger, Österreichische Post, und Dr. Christian Plas, denkstatt.

Schiene, Wasserstraße, Straße - dem infrastrukturellen Fortschritt Niederösterreichs widmen sich DI Gerhard Gobiet, ÖBB Infrastruktur, Hubert Mierka, Mierka Donauhafen Krems, DI Alexander Walcher, ASFINAG Bau Management und DI Christian Popp, Amt der Niederösterreichischen Landesregierung.

Dass exzellente Logistik ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmenserfolgs ist, stellen Weltmarktführer als Hidden Champions wie Mag. Franz Hofer, Ovotherm International Handel, Helmut Leiner, MBA, Agrana Beteiligung, Mag. Oliver Lödl, Schaeffler Austria, und Ing. Josef Steiner von Austrotherm unter Beweis.

Das Forumsgespräch zur Extradisziplin Ersatzteillogistik, das A und O der Resilienz in der Supply Chain, führen Mag. Christian Erlach, Jungheinrich Austria Vertrieb, Mag. Johannes Gartner, 3Druck.com, Ing. Rudolf Neuberger, Austro Diesel, und Martin Riester, MBE, Fraunhofer Austria Research.

Die Teilnehmer erwartet eine Logistikfachtagung der Extraklasse, die neben Informationsfluss und Gedankenaustausch mit Experten sowie Entscheidungsträgern - folgend dem Ansatz „Vernetzung bietet Topchancen“ - auch die perfekte Plattform für vertiefende Gespräche bildet.

  • (Fotos: NLK Reinberger)
    uploads/pics/C67077_Fuenfter-Niederoesterreichischer-Logistik-Tag-17_20.jpg

Bundesvereinigung Logistik Österreich - BVL

Seitenhafenstraße 15, 1020 Wien
Österreich
+43 1 6157055-0

Details


< Zurück zur Übersicht