< Zurück zur Übersicht

Das neue Führungsteam mit Dir. Yves Suter (Mitte) als Geschäftsführer wird ab dem Jahreswechsel aktiv. Unterstützt wird Suter von den beiden Prokuristen Prok. BM Erwin Nechwatal und Prok. Andreas Talamas. (Foto: Hartl Haus)

Yves Suter übernimmt die Geschäftsführung von Hartl Haus, Andreas Talamas und Erwin Nechwatal erhalten Prokura

17. Dezember 2019 | 10:46 Autor: APA-OTS Startseite, Niederösterreich

Echsenbach (A) Der niederösterreichische Fertighaushersteller HARTL HAUS beginnt das Jahr mit Veränderungen in der Führungsebene. KR Dir. Roland Suter und Dir. Peter Suter übergeben die Geschäftsführung an die nächste Generation Dir. Yves Suter. Unterstützt wird dieser durch Prok. Andreas Talamas und Prok. BM Erwin Nechwatal, die beratend zur Seite stehen.

Mit 1. Mai 1985 begann die gemeinsame HARTL HAUS Erfolgsgeschichte mit KR Dir. Roland und Dir. Peter Suter. Die Brüder, damals noch als Geschäftsführer der Schweizer Talot AG, übernahmen den Betrieb von der Familie Hartl, nach dem das Unternehmen Insolvenz anmelden musste. Mit 140 Mitarbeitern starteten Roland und Peter Suter mit der Unternehmensführung Mitte der Achtzigerjahre. Das Brüderpaar erkannte die Chance als Komplettanbieter beim Hauskunden aufzutreten und gründete die Möbel- und Bautischlerei am Werksstandort. Maßangefertigte Möbel, Fenster, Haus- und Innentüren, Stiegen und Wintergärten werden seitdem bei HARTL HAUS in den eigenen Tischlereibetrieben gefertigt.

Es folgten Jahrzehnte, in denen stetig in das Waldviertler Werk und deren Mitarbeitern investiert wurde. HARTL HAUS hat unter der Führung der Suters den Fertighausmarkt maßgeblich beeinflusst und revolutioniert und Fertighäuser zu nachhaltigen Qualitätsprodukten gemacht.

Generationswechsel
Dir. Yves Suter ist bereits seit 2006 im Unternehmen tätig und erhielt 2013 die Prokura. Yves Suter war zu Beginn seiner Zeit bei HARTL HAUS maßgeblich und federführend für die Programmierung der Fertigungsbrücken und Abbundmaschinen zuständig und konnte in den vergangenen dreizehn Jahren viel Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen sammeln. Seit sechs Jahren ist Dir. Yves Suter im Bereich Marketing und übernahm zuletzt die Marketing- und Verkaufsleitung von seinem Vater KR Dir. Roland Suter.

Prok. Andreas Talamas, der seit 2012 als Leiter der Verwaltungsabteilung fungiert, erhielt mit Jahresanfang die Prokura. Mit Prok. BM Erwin Nechwatal erhielt ein Mitarbeiter, der bereits seit 34 Jahren bei HARTL HAUS tätig ist, mit Jahresanfang die Prokura. Prok. Nechwatal leitet den Bereich Objektbau. Die beiden neuen Prokuristen unterstützen und beraten Dir. Yves Suter und sind Teil des neuen Führungsteams.

Mit Anfang 2020 ziehen sich KR Dir. Roland Suter und Dir. Peter Suter aus der operativen Geschäftsführung der HARTL HAUS Holzindustrie GmbH zurück und übergeben die Geschäftsführung an Dir. Yves Suter.

Agenden an Führungsteam verteilt
Das Jahr 2019 stand im Zeichen des geplanten Wechsels in der Geschäftsführung. Bereits mit Jahresanfang wurden die Agenden an das zukünftige Führungsteam verteilt, sodass ein geordneter und reibungsloser Führungswechsel erfolgen kann. KR Dir. Roland Suter und Dir. Peter Suter sind nach dem Rückzug aus der Geschäftsführung auch weiterhin als Gesellschafter Teil der Firma HARTL HAUS.

„Es gelang uns sehr früh ein eigenes Führungsteam zu bilden, mit dem wir jahrzehntelang hervorragend zusammengearbeitet haben. Dass Mitarbeiter dieses Führungsteams nach wie vor aktiv im Unternehmen tätig sind, zeigt den Zusammenhalt und die Verbundenheit innerhalb der HARTL HAUS-Familie. Ich bin sicher, dass diese Erfolgsgeschichte weiter geht und noch lange nicht zu Ende geschrieben ist“, lässt Dir. Peter Suter die vergangenen Jahre Revue passieren. „Ich bin dankbar für das langjährige Vertrauen und Unterstützung des gesamten Teams und sehr stolz darauf, ein kleiner Stein im Mosaik der HARTL HAUS-Erfolgsgeschichte gewesen zu sein."

„Wir haben uns ein Jahr Zeit gegeben den Führungswechsel vorzubereiten, um einen sicheren und nahtlosen Übergang zu gewährleisten. HARTL HAUS ist heute sehr gut aufgestellt und läuft, Dank eines eingespielten und erfahrenen Teams, wie ein Schweizer Uhrwerk. Mein Sohn Yves konnte in dem gemeinsamen Jahr in der Geschäftsführung viele Erfahrungen sammeln und hat mit den beiden Prokuristen, den Führungskräften und den Mitarbeitern ein Team hinter sich, das ihn als Geschäftsführer optimal unterstützen wird“, ist KR Dir. Roland Suter sicher, die richtigen Weichen für den Generationswechsel gestellt zu haben.

„HARTL HAUS blickt auf erfolgreiche Jahrzehnte zurück - ein gutes Fundament für eine rosige Zukunft, aber natürlich auch eine Messlatte für die Zukunft. Die kommende Generation an Kunden und Kollegen, die nach Sinn, Balance und einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen streben, kommt auf uns zu – und wir sind bereit. Wir werden auch in Zukunft für unsere Werte einstehen und als Kunden, Partner und Arbeitgeber ein zuverlässiger Partner sein“, geht Dir. Yves Suter seine neue Aufgabe als Geschäftsführer mit viel Enthusiasmus, Dankbarkeit und Motivation an.

    Hartl Haus Holzindustriegesellschaft m.b.H.

    Haimschlag 30, 3903 Echsenbach
    Österreich
    +43 2849 8332-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht