Austrotherm übernimmt tschechischen EPS-Hersteller DCD IDEAL

  • 04.11.2021 09:49
Austrotherm übernimmt tschechischen EPS-Hersteller DCD IDEAL
Austrotherm übernimmt den tschechischen EPS-Hersteller DCD IDEAL.

Waldegg/Wopfing/Dynin (A/CZ) Mit dem erfolgreichen Closing hat die Austrotherm Gruppe, führender Anbieter im Bereich klimaschützender Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, den tschechischen Dämmstoffproduzenten DCD IDEAL spol. s r.o., zu 100 % übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir schließen mit dem Kauf von DCD den letzten weißen Fleck in unseren Kernmärkten Zentral- und Osteuropa und stärken damit die Marktposition von Austrotherm. DCD und Austrotherm sind erfolgreiche Familienunternehmen, die hinsichtlich ihrer Unternehmenskulturen sehr gut harmonieren. Die Übernahme von DCD unterstützt die Strategie, in unsere Kernprodukte EPS und XPS weiter zu investieren. Wir freuen uns über die Möglichkeit, unser klimaschonendes Produktsortiment für unsere Kunden auszubauen, unsere XPS Kunden in Tschechien nun auch mit EPS beliefern zu können und ihnen damit ein noch besseres Service anzubieten,“ kommentiert Klaus Haberfellner, Geschäftsführer der Austrotherm GmbH, den erfolgreichen Abschluss der Firmenübernahme.

Über DCD IDEAL spol. s r.o.
Die DCD IDEAL spol. s r.o. ist in Tschechien einer der führenden Hersteller von Styropor-Dämmstoffen für die Baubranche mit Werken in Slavětín und Dynin. Das Werk Slavětín startete bereits 1974 mit der Herstellung von EPS-Dämmplatten und zählt in Tschechien zu den Pionieren im Bereich Dämmstoffe. 2013 kam es zu einem Management-Buy-Out. Die beiden 50/50 Miteigentümer Jaroslav Dolina und Martin Sedláček investierten in den letzten Jahren massiv in die Automatisierung und ressourcenschonende Produktion an den Standorten Dynín und Slavětín.

Über Austrotherm
Die Austrotherm Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 343 Millionen € und beschäftigte per 31.12. 2020 in Summe 1.100 Mitarbeiter. Die sich in österreichischem Familienbesitz befindliche Austrotherm Gruppe verfügt nun aktuell in 12 Ländern über insgesamt 25 Produktionsstandorte für Dämmstoffe. Neben der Zentrale in Wopfing und den Werken in Pinkafeld und Purbach sowie in Tschechien ist der Dämmstoffpionier mit Unternehmen in Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ungarn und der Türkei vertreten. Die Austrotherm Gruppe ist ein Unternehmen der Schmid Industrieholding.

 

Austrotherm GmbH

  Friedrich-Schmid-Straße 165, 2754 Waldegg/Wopfing
  
  +43 2633 401-0

Könnte Sie auch interessieren