< Zurück zur Übersicht

Breite Produktepalette für den Tausch von bestehenden Leuchtmitteln mit LED-Technologie (Bild: Energieinstitut Vorarlberg)

Live im Betrieb – Da geht Ihnen ein Licht auf

27. September 2013 | 07:55 Autor: Energieinstitut Vorarlberg

Dornbirn / Bregenz (A) Im Hotelbereich hat Licht eine besondere Bedeutung. Schön warm muss es sein und wenn möglich auch sparsam. Wie das geht, wurde Unternehmern im Hotel Schwärzler in Bregenz vor Augen geführt - im wahrsten Sinne des Wortes.

„Energiesparen und der hohe Wartungsaufwand für den Tausch der Leuchtmitteln. LEDs punkten durch hohe Effizienz und lange Lebensdauer“ erläutert Hotelmanagerin Susanne Denk die Gründe für die weitgehende Umstellung auf LED-Technologie. „Bei der Wahl der Leuchtmittel kommt es auf den richtigen Mix an“ ist Lichtplanerin Barbara Gilhaus vom Büro ArchiLum überzeugt. LED, Glüh- und Halogenlampen, aber auch die Leuchtstoffröhre kommen zum Einsatz. Das spart Energie ohne Abstriche beim Komfort.

Aber nicht nur im Neubau haben LED ihren Platz. Sie können auch nachgerüstet werden. „LED-Retrofit“ können einfach in bestehende Fassungen geschraubt werden. Das Sortiment ist dabei mittlerweile riesengroß und die Auswahl des geeigneten Produktes dementsprechend anspruchsvoll. „Dafür gibt’s Beratungsangebote durch Lichtplaner oder im Fachhandel. Wenn möglich vor Ort, zu Hause, im Betrieb testen“ gibt Helmut Burtscher von den Vorarlberg Kraftwerken den Teilnehmern mit auf den Weg. Beim Rundgang konnten sich dann alle selbst ein Bild machen und so manchem ging ein Licht auf. Energiesparen und behagliche Beleuchtung sind kein Widerspruch!

  • In den Zimmern des Hotel Schwärzler leuchtet LED-Technologie (Bild: Energieinstitut Vorarlberg)
    uploads/pics/hotel-Schwaerzler-energieinstitut-vorarlberg-wirtschaftszeit.jpg

Energieinstitut Vorarlberg

Stadtstr. 33, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 31202-0
[email protected]energieinstitut.at
www.energieinstitut.at

Details

Hotel Schwärzler

Landstr. 9, 6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 499 00

Details


< Zurück zur Übersicht