< Zurück zur Übersicht

Mode-Start-up "KlariFe" verzaubert die Modewelt

20. Mai 2021 | 15:54 Autor: KlariFe Startseite, Niederösterreich

Wieselburg (A) Klarissa Feichtinger hat sich der Herausforderung in der Krise gestellt und ihr eigenes Modelabel "KlariFe" gegründet. Sie näht und veredelt ihre hochwertige Kollektion selbst und verkauft diese über einen eigenen Online Shop. Die Pandemie bestärkte sie, etwas für die Umwelt und gegen den Fast Fashion Konsum zu tun. 

"Ein positives Gefühl beim Tragen der Kleidung erzeugen", das ist das Ziel der Modedesignerin Klarissa Feichtinger. Das kürzlich gegründete Unternehmen mit dem Namen "KlariFe" setzt dieses Vorhaben durch die Verbindung von hochwertigen Stoffen und lässigen Schnitten in fröhlichen Farben um. Die gelernte Meisterschneiderin fertigt die Einzelstücke in ihrer Werkstätte in Wieselburg mit viel Liebe und dem Auge für die modischen Details per Hand und sendet sie dann zu den glücklichen KäuferInnen.

"Mir als Unternehmerin ist wichtig, dass meine KundInnen lange Freude  an den Kleidungsstücken haben. Ich verwende ausschließlich Naturfasern und achte darauf, dass diese qualitativ hochwertig verarbeitet  sind. Mein Ziel ist es, künftig Fast-Fashion aus den Kleiderschränken zu verbannen, Überproduktion zu vermeiden und dadurch die Umwelt zu schonen", so die Gründerin Klarissa Feichtinger. "KlariFe" ist für alle, die eine modische, faire und klimafreundliche Lösung in der Fashionbranche suchen.

Nachhaltigkeit durch transparente Produktionskette
Um das Bewusstsein bei den KonsumentInnen zu erhöhen und den Fokus noch mehr auf die Nachhaltigkeit zu legen, setzt Klarissa auf eine transparente Wertschöpfungskette. Eine verbesserte Transparenz der Produktionskette kann großen Effekt für ein Umdenken zu nachhaltigerer Bekleidung und einer Verbesserung für alle Beteiligten haben – für Kunden, Arbeitskräfte, Stakeholder und unseren Planeten. So versucht Klarissa mit einer eigenen Landingpage über ihre Produktionskette zu informieren.

Sie thematisiert die Produktion, gibt Klarheit über die Materialien, die sie verwendet und erklärt, was mit anfallenden Stoffresten passiert.

Exklusivität
Bei "KlariFe" sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Klarissa bietet einerseits ihre selbst designte Kollektion an, andererseits ist man mit Änderungswünschen von Lieblingsteilen, Reparaturen von Kleidungsstücken, sowie mit individuellen Anfertigungswünschen bei "KlariFe" optimal aufgehoben.

"Ich liebe neue Herausforderungen. Manchmal sind es einfache Aufträge, wie Hosen kürzen und manchmal sind es sehr spezielle Aufträge, wie Hochzeitsroben anfertigen. Weiters habe ich z.B.: mit einem Start Up einen Prototypen für ein exklusives Pannendreieck konzipiert und gefertigt, ein anderes Mal habe ich mit einem Architekturstudenten kooperiert und gemeinsam einen Prototyp für ein Zelt am Mars gefertigt."

  • uploads/pics/beim_naehen__1_.jpg

KlariFe

Zeiselgraben 4, 3250 Wieselburg
Österreich
+43 650 332 68 18

Details


< Zurück zur Übersicht