< Zurück zur Übersicht

Michael Frank, GF De'Longhi

De’Longhi Gruppe weiter auf Erfolgskurs

26. April 2016 | 17:14 Autor: NetworkPR Österreich, Wien, Niederösterreich

Wiender Neudorf (A) Die De’Longhi Österreich Gruppe steuert weiter auf Erfolgskurs. Die Tochter des italienischen Elektronikkonzerns gibt bekannt: Ihr Umsatz stieg 2015 weiterhin um 10 Prozent. „Das verdanken wir nicht zuletzt der Tatsache, dass unser Markt stark von Innovationen getrieben wird und wir die richtigen Akzente gesetzt haben", sagt Michael Frank, Geschäftsführer der DE’LONGHI-KENWOOD GmbH.

„Die Herausforderung ist, die Marktführerschaft im Kerngeschäft der Küchen- sowie Espressomaschinen und der Stabmixer weiter auszubauen. Das Unternehmen hält damit das hohe Niveau, das es dank des dynamischen Wachstums der letzten Jahre – mit regelmäßigen Steigerungsraten – erreicht hat.“

De’Longhi-Kaffeemaschinen – führende Technik und Spitzendesign
Im Kernsegment, den Espressomaschinen, ist De’Longhi österreichischer Marktführer. So fließt dem Unternehmen etwa jeder dritte Euro zu, der hierzulande für den Gesamtbereich Espresso ausgegeben wird. Der Marktanteil in diesem Bereich beträgt über 36,8 Prozent (Jän.-Dez. 2015 Wert). Auch bei Kaffeevollautomaten liegt das Unternehmen deutlich an der Spitze – mit einem Marktanteil von 33 Prozent (Jän.-Dez. 2015 Wert). Zudem baute De’Longhi auch im Bereich Nespresso seine dominierende Position noch einmal deutlich aus: Von 49 Prozent Marktanteil 2014 auf 50,2 Prozent 2015 (Jän.-Dez. 2015).

De’Longhi ist der weltweit größte Hersteller automatischer Kaffeemaschinen. Die Firma selbst befindet sich zu 68 Prozent im Familienbesitz. 1902 startete De’Longhi mit Heizsystemen und fokussierte sich später auf Kaffeemaschinen. „Wir Italiener haben eine Leidenschaft für guten Kaffee und sind bekannt für unsere Innovationen auf diesem Gebiet", sagt Fabio De’Longhi, der Kopf des Unternehmens. „Es ist also nur natürlich, dass wir dieses Segment bedienen wollen.“

Dynamisches Wachstum bei Küchengeräten
Dynamische Wachstumsraten weist auch die Marke KENWOOD auf. Der Umsatz stieg im Vergleich zu 2014 um 2,6 Prozent. Designermodelle wie die neue Chef Sense Küchenmaschine KVC5010T und KVL6010T sind ein Blickfang für jede Küche. Dazu kommen die erfolgreich eingeführten Standmixer der Blend-X Range.

Die Marktführerschaft im Segment Stabmixer behauptet in diesem Zeitraum mit einem Anteil von 23 Prozent (Jän.-Dez. 2015 Wert) nach wie vor Braun, das jüngste Mitglied der De’Longhi-Markenfamilie. Auch hier verbindet sich ausgeklügelte Technik mit ansprechendem Design. Der Braun Stabmixer Multiquick 7 etwa sieht edel aus und liegt gut in der Hand. Dank Smart Speed-Technologie ermöglicht er die stufenlose Geschwindigkeitsregelung mit nur einem intuitivem Tastendruck. Die Braun PowerBell-Technologie mit dem glockenförmigen Mixfuß erlaubt es zudem, Speisen direkt im Glas zu mixen und zu pürieren.
 
Über die De'Longhi Gruppe
Der italienische Elektrokonzern De'Longhi S.p.A gehört zu den führenden Unternehmen seiner Branche. Mehr als 6.650 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2015 über 1.89 Milliarden Euro Umsatz. Vom italienischen Treviso aus verkauft das Unternehmen seine Produkte weltweit in über 100 Ländern. Das Sortiment umfasst hunderte verschiedener Artikel, von der Espressomaschine über Bodenpflege – bis zu mobilen Klimageräten. Seit 2001 gehört die Kenwood Appliances Plc. vollständig zu De’Longhi und die Aktien des Unternehmens werden an der Mailänder Börse gehandelt. 2012 erwarb De’Longhi von Procter & Gamble die Markenrechte an den Haushaltsgeräten der Traditionsmarke Braun.

Die De'Longhi-Kenwood GmbH beschäftigt in Wiener Neudorf rund 33 Mitarbeiter. Solide aufgestellt in den vier Geschäftssparten – Heizen, Klimageräte/ Luftbehandlung; Bügeln/ Bodenpflege; Espresso/ Kaffee und Foodpreparation – konnte das Unternehmen seinen Umsatz in den letzten Jahren kontinuierlich steigern. Unter der Leitung von Geschäftsführer Michael Frank vertreibt das Unternehmen Premium-Markenprodukte von De'Longhi, Kenwood und Braun und setzt im österreichischen Markt auf eine Drei-Marken-Strategie aus einer Hand.

    De'Longhi-Kenwood GmbH

    IZ NÖ-Süd, Straße 2A, 2355 Wiener Neudorf, Österreich
    +820 240 542

    Details


    < Zurück zur Übersicht