< Zurück zur Übersicht

Forstinger mit neuer Firmenzentrale in Tulln

15. November 2021 | 08:59 Autor: No Limit Startseite, Niederösterreich

Tulln (A) Seit 1962 blickt Forstinger, die Nr. 1 für Autozubehör, Reifen und Ersatzteile in Österreich auf eine bewegte wie auch beeindruckende Vergangenheit zurück. Das Unternehmen mit seinen rund 700 MitarbeiterInnen in 88 Fachmärkten und 86 Kfz-Werkstätten entwickelte sich über die Jahre immer mehr zum umfassenden Begleiter rund um das Thema Mobilität - österreichweit. Am 12. November 2021 schlägt Forstinger, rechtzeitig zum bevorstehenden 60-Jahr-Jubiläum, ein neues Kapitel auf: die Zentrale übersiedelt in den Zukunftspark+ Tulln.

Im Rahmen einer Eröffnungsfeier wurde Forstinger und seine MitarbeiterInnen von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Peter Eisenschenk, Stadtrat Lucas Sobotka, Werner Beutelmayer, Gesellschafter des Zukunftspark und seinem Geschäftsführer Franz Wöss herzlich begrüßt. „Wir sind stolz und dankbar, dass die Wahl des Standortes auf den Zukunftspark gefallen ist. Mit über 10.000m2 Lager-, 1.100m2 Bürofläche und 85 MitarbeiterInnen trägt Forstinger langfristig zur regionalen Wertschöpfung bei. Mit der in zwei Jahren geplanten Eröffnung einer neuen Filiale an diesem Standort, freuen wir uns auch über die Schaffung neuer Arbeitsplätze für die Region.“ so die Landeshauptfrau.

„Wir freuen uns sehr, dass die Firma Forstinger auf den Wirtschaftsstandort Tulln setzt und wir mehr als 100 neue Mitarbeiterinnen und MItarbeiter in Tulln begrüßen können“, so Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk.

„Der Standort in Traismauer wurde unseren Anforderungen einer effizienteren und innovativen Ausrichtung nicht mehr gerecht. Der Tullner Zukunftspark bietet Forstinger alle Möglichkeiten – mit einer bestehenden, modernen Infrastruktur für die Zentrale wie auch für die Anforderungen an Lager und Logistik.“ begründet Thomas Körpert, der Geschäftsführer die Entscheidung.

„Die treibende Kraft für unseren Erfolg als Branchenführer sind engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit dem neuen, zukunftsweisenden Standort bieten wir ein attraktives Arbeitsumfeld mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten.“ so Körpert.

Über rund 3,5 Millionen Kunden schätzen seit Jahrzehnten das Service der Fachmärkte und Kfz- Werkstätten, wo sie einfach und bequem günstige Ersatzteile und professionelles Service erhalten. Dieses reicht mittlerweile weit über alles rund ums Auto hinaus – heute sind Kindersitze, Fahrräder, Motorräder, E-Bikes & E-Scooter ebenfalls bei Forstinger erhältlich. Aber Mobilitätsprodukte werden nicht nur angeboten, sondern auf Wunsch in den Kfz-Werkstätten auch fertig eingebaut. Mit diesem Stop-Shop Service sind die KundInnen im selben Moment ready to drive.

  • Harald Chromy (Controlling Chef Forstinger), Walter Karger (Gesellschafter), Landeshauptfrau Johann Mikl-Leitner, Thomas Körpert (CEO Forstinger), Christoph Kurtz (Gesellschafter) (Foto: Oliver Topf)
    uploads/pics/C1011683_Neuer_Standort_Fostinger.jpg

Forstinger Österreich GmbH

Königstetter Straße 128-134, OG3, 3430 Tulln
Österreich
+43 59101-0

Details


< Zurück zur Übersicht