< Zurück zur Übersicht

Gaming-Technologiekonzern NOVOMATIC übernimmt britischen Glücksspielbetreiber Talarius

28. Juni 2016 | 12:17 Autor: Novomatic Österreich, Niederösterreich

Gumpoldskirchen (A) NOVOMATIC, Europas führender Gaming-Technologiekonzern, gibt die Übernahme von 100 Prozent der Anteile am britischen Glücksspielbetreiber Talarius Ltd. bekannt. Mit dem Abschluss dieser Transaktion setzt NOVOMATIC seine Expansionsstrategie konsequent fort und beschäftigt damit im wichtigen europäischen Kernmarkt UK insgesamt 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Wir haben nach einer ersten Analyse sehr rasch das große Potenzial von Talarius erkannt und sehen insbesondere durch Synergien bei der lokalen Infrastruktur ein weiteres Wachstumspotenzial. Mit dieser Übernahme ist es gelungen, einen weiteren wichtigen Schritt zum Ausbau unserer Marktanteile im bedeutenden europäischen Gaming-Markt UK zu setzen“, so NOVOMATIC-CEO Harald Neumann.

Talarius betreibt in UK in 162 Spielstätten insgesamt 7.500 Glücksspielterminals und beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeiter. Der Umsatz von Talarius belief sich im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 auf 65,5 Mio. Pfund. Durch diese Transaktion ist NOVOMATIC nun der größte Betreiber von Spielstätten im Segment der sogenannten "Adult Gaming Centers" in UK.

Die NOVOMATIC UK Group hat außerdem kürzlich ein achtmonatiges Audit der UK Gambling Commission positiv absolviert. Alle Unternehmen der Gruppe haben dieses Audit mit Auszeichnung bestanden.

    Novomatic AG

    Wiener Strasse 158, 2352 Gumpoldskirchen, Österreich
    +43 2252 606-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht