< Zurück zur Übersicht

Hornbach forciert sicheres Einkaufen ab 14.04.2020

08. April 2020 | 08:41 Autor: Unique Public Relations Startseite, Niederösterreich

Wiener Neudorf (A) Bau- und Gartenmärkte dürfen ab Dienstag, 14. April wieder öffnen. HORNBACH ergreift sämtliche Maßnahmen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen, um Kunden und Mitarbeiter zu schützen.

„Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns größte Priorität“, erklärt Marek Thiemel im Namen der Geschäftsführung der HORNBACH Baumarkt GmbH. Mit der Zulassung eines kontrollierten Einkaufs in den Bau- und Gartenmärkten leistet die Bundesregierung Österreich einen wichtigen Beitrag zur Wiederbelebung eines tragenden Teils der österreichischen Wirtschaft. Der Projektbaumarkt wird den Betrieb schrittweise unter Einhaltung strenger Sicherheitskriterien für Heimwerker und Gewerbekunden wieder hochfahren.

HORNBACH wird auch bei der Gewährleistung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen eine Vorreiterrolle einnehmen. Jeder Markt hat klare Zugangsbeschränkungen, alle Kunden werden mit Einkaufswagen den Markt betreten, um einerseits den Sicherheitsabstand von zumindest 1,5 Metern einzuhalten und andererseits die Anzahl der Kunden stets unter Kontrolle zu haben. Alle Kunden müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen, das können Masken aber auch gut befestigte Schals oder Tücher vor Mund und Nase sein. Das Unternehmen wird weitere Schutzmaßnahmen umsetzen, beispielsweise Reinigungsintervalle verkürzen, zusätzliche Desinfektionsspender bei Ein- und Ausgang aufbauen, den Kassenbereich mit Plexiglas ausstatten und Kunden für die Einhaltung größerer Abstände sensibilisieren.

Auch alle HORNBACH Mitarbeiter werden Schutzmasken tragen. In der Kassenzone setzt man auf mobile Abstandshalter und weist die Kunden auch mit Plakaten und Hinweisschildern nachdrücklich auf den Mindestabstand hin. „Wir appellieren an unsere Kunden, diese Maßnahmen ernst zu nehmen – im eigenen Interesse, aber auch mit Blick auf die Gesundheit unserer Kolleginnen und Kollegen in den Märkten. Die besondere Situation erfordert eine besondere Rücksichtnahme“, sagt Marek Thiemel.

Onlineshop als Alternative
HORNBACH verweist außerdem auf die Möglichkeit, Waren online zu bestellen und nach Hause geliefert zu bekommen. Ein Großteil des 160.000 Artikel umfassenden Sortiments ist unter hornbach.at verfügbar. Engpässe sind nicht zu befürchten, die Warenversorgung steht. Eine weitere Möglichkeit ist Reservieren & Abholen, Kunden können die gewünschten Artikel schnell und einfach online reservieren. Ein Mitarbeiter stellt die Waren zusammen und Kunden können die Artikel an der Warenausgabe abholen und an der Kassa bezahlen. Das spart Zeit und reduziert den persönlichen Kontakt.

Über Hornbach:
HORNBACH ist ein unabhängiges, familiengeführtes Großunternehmen, das im Geschäftsjahr 2018/2019 (Bilanzstichtag: 28. Februar) einen Umsatzanstieg (netto) um 5,3 Prozent auf über 4,4 Mrd. Euro verzeichnete. 1877 gegründet, kann HORNBACH als einziges Unternehmen der Baumarkt–Branche auf eine sechs Generationen überdauernde Firmengeschichte zurückblicken. Derzeit betreibt der Konzern 158 Bau- und Gartenmärkte sowie Onlineshops in neun Ländern Europas.
Verkaufskonzept und Sortiment sind ganz auf die Bedürfnisse von Projektkunden und Profis ausgerichtet. HORNBACH garantiert seinen Kunden dauerhaft niedrige Preise und ist damit Preisführer in der Branche. Die hohe Qualität der Beratung und der exzellente Service wurden dem Unternehmen in zahlreichen unabhängigen Tests und Studien bescheinigt.

Mit Pionierleistungen wie dem ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt (1968), dem ersten Megastore (1980) und dem ersten Baumarkt mit Drive-in (2003) beweist HORNBACH ständig aufs Neue seine Innovationskraft. HORNBACH gilt seit Jahrzehnten als Jobmaschine: Mittlerweile sind über 21.000 Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens beteiligt.
 

    Hornbach Baumarkt GmbH

    IZ NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 64, 2355 Wiener Neudorf
    Österreich
    +43 2236 3148999-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht