< Zurück zur Übersicht

Robert Pollmann führte durch das Unternehmen die geladenen Gäste: am Foto vlnr: Reinhard Blumberger (WK NÖ), Bundesrat Eduard Köck, Mag. Andreas Sogerer (Trescon), Michael Schwab (NÖN), Mag. Christian Schreiberhuber, Bürgermeister Siegfried Walch, Mag. Dietmar Schimmel (WK NÖ), Robert Pollmann und Wolfgang Ebert (NÖ Gebietskrankenkasse)

Internationaler Automobilzulieferer Pollmann feiert 130-Jahr-Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür

18. Juni 2018 | 14:40 Autor: Pollmann Startseite, Niederösterreich

Karlstein (A) Wenn Pollmann anlässlich der NÖ-Industrietage 2018 zum Tag der offenen Tür ruft, muss man sich um Besucherzahlen keine Sorgen machen. 750 Gäste nutzten die Gelegenheit, im Rahmen der Industrietage 2018 hinter die Kulissen des waldviertler Top-Unternehmens zu blicken. Der Marktführer für Schiebedachmechaniken und Türschlossgehäuse, dessen Produkte heute in 93% aller namhaften Fahrzeuge weltweit verbaut sind, feierte damit auch sein 130jähriges Jubiläum.

An den Besucherzahlen konnte man erkennen, dass sich das Traditions-Unternehmen nicht nur als Key-Player der modernen Automobilzuliefer-Industrie einen Namen gemacht hat. Pollmann spielt auch als Arbeitgeber in der Top-Liga. Auf einem markierten Info-Parcours konnten sich die Gäste frei durch die Werkshallen bewegen. Die Fachabteilungen zeigten Technologien und Fertigungsprozesse, das HR-Team um Dr. Ernst Wurz stellte die vielfältigen Berufsbilder und Karriere-Möglichkeiten bei Pollmann vor. Alleine für das neue Pollmann-Werk in Vitis nächstes Jahr werden 60 neue Mitarbeiter gesucht.

„Gerade Eltern nutzen mit Ihren Kindern und Jugendlichen so eine Gelegenheit gerne. Da kann man Pollmann aus nächster Nähe kennenlernen“, nennt Pollmann Austria Geschäftsführer Winfried Rossmann den Grund für die zahlreichen Besucher. „Sehr wichtig ist für uns auch der Kontakt zu den umliegenden Schulen. Im Rahmen einer Spezialführung hatten Direktoren die Gelegenheit Berufsbilder und Karrieremöglichkeiten bei Pollmann kennen zu lernen.“

Pollmann feierte im Zuge der NÖ-Industrietage 2018 das 130 Jahre Jubiläum gemeinsam mit regionalen Geschäftskontakten sowie Inhaber und Geschäftsführer von umliegenden Unternehmen. Nach einer geführten Tour durch das Werk wurde gemeinsam mit den Inhabern Markus und Robert Pollmann die Jubiläumstorte angeschnitten und mit den Gästen auf die nächsten 130 Jahre angestoßen.

Am Tag der offenen Tür ging aber niemand leer aus. Mit Grillwürstel und Getränk bedankte sich Pollmann bei allen Besuchern herzlich für das große Interesse.

Die NÖ-Industrietage 2018 mit dem Motto ‚Ich bin IN, und DU?‘ sind ein gemeinsames Projekt von IV NÖ und WKNÖ in Kooperation mit dem Landesschulrat. Heuer haben sich daran 46 Industriebetriebe mit einem Tag der offenen Tür beteiligen. „Wir sind da gerne dabei!,“ sagt Pollmann International Geschäftsführer Herbert Auer „Die jungen Leute aber auch solche, die schon im Beruf stehen, können bei uns entdecken, warum Jobs in der Industrie so abwechslungsreich sind und hervorragende Zukunftschancen bieten. Mit unserem globalen Business können wir bei Pollmann natürlich auch Angebote für eine internationale Karriere machen.“ 
 
Pollmann International
Pollmann ist ein weltweit an vier Standorten agierendes Familienunternehmen im Automotive-Segment mit 130 Jahren Erfahrung. Der Spezialist für die Produktion von hochkomplexen mechatronischen Baugruppen in hoher Stückzahl ist von der Entwicklung über Prototypen, Werkzeugbau oder Automatisierungsanlagen bis zur Serienreife rund um den Globus für seine Kunden wertvoll. Mit dem Anspruch „Prozessinnovation und Bauteilpräzision“ kann Pollmann seine Kunden an den Automotive-Hotspots in Europa, Amerika und Asien betreuen und das eigene Entwicklungs- bzw. Produktions-Know-how flexibel ins Spiel bringen. Pollmann International beschäftigt heute mehr als 1.700 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von mehr als 170 Mio. Euro.

  • Rundgang mit Mag. Dietmar Schimmel (WK NÖ), Ing. Reinhard Blumberger (WK NÖ), Richard Reif, Horst Brait, Christian Zotter, Robert Pollmann, Mag. Christian Schreiberhuber, DI Wolfgang Hörmann, Wolfgang Ebert, Martina Pollmann, DI Herbert Auer, Mag. Andreas Sogerer, Siegfried Walch (Bürgermeister Karlstein), DI Winfried Rossmann, Eduard Köck, Dr. Josef Schnabl (BH Waidhofen), Andreas Greulberger
    uploads/pics/2_pollmann_Jaguar_mit_Ehrengaesten.jpg
  • Im Zuge der Industrietage 2018 feierte das Familienunternehmen das 130 Jahre Jubiläum: am Foto Andreas Pollmann, Mag. Christian Schreiberhuber, Robert Pollmann, Markus Pollmann, DI Herbert Auer und DI Winfried Rossmann.
    uploads/pics/3_andreas-pollmann-christian-schreiberhuber-robert-pollmann-markus-pollmann-herbert-auer-winfried-rossmann.jpg
  • Im Zuge der Industrietage 2018 feierte das Familienunternehmen das 130 Jahre Jubiläum: am Foto Carina Leissner, Andreas Pollmann, Stefanie Korherr, Robert Pollmann, Martina Pollmann, Markus Pollmann und Ernst Pollmann.
    uploads/pics/4_carina-leissner-andreas-pollmann-stefanie-korherr-robert-pollmann-martina-pollmann-markus-pollmann-ernst-pollmann.jpg

Pollmann International GmbH

Raabser Straße 1, 3822 Karlstein
Österreich
+43 2844 223-0

Details


< Zurück zur Übersicht