< Zurück zur Übersicht

Dem Messekonzept der glasstec 2016 wurde das Prädikat „Winner“ verliehen. (Foto: LiSEC)

LiSEC gewinnt beim German Brand Award 2017

04. Juli 2017 | 11:48 Autor: Lisec Austria Österreich, Niederösterreich

Amstetten (A) Zum zweiten Mal wurde der German Brand Award in Berlin verliehen. LiSEC wurde mit dem Messekonzept der glasstec 2016 im Bereich „Brand Fairs, Exhibitions & Events“ als ‚Winner‘ und mit dem neuen Industrial Design im Bereich „Brand Design“ als ‚Special Mention‘ ausgezeichnet.

LiSEC ist nicht nur „best in glass processing“ sondern auch „best in Markenführung“. Beide eingereichten Projekte überzeugten die Jury und setzten sich gegen zahlreiche branchenübergreifende Einreichungen durch: Der Messeauftritt auf der glasstec Düsseldorf 2016 wurde in der Kategorie „Brand Fairs, Exhibitions & Events“ als Winner prämiert, was dem 2. Platz entspricht. Das überarbeitete Industrial Design gewann in der Kategorie „Brand Design“ die Auszeichnung „Special Mention“ was mit dem 3. Platz gleichzusetzen ist. „Ich bin besonders stolz auf die zwei Awards, die wir gewonnen haben. Das bedeutet für mich, dass wir im Bereich Marketing und Produktdesign ‚best in‘ sind – ganz nach unserem Slogan ‚best in glass processing‘.“ so Othmar Sailer, Geschäftsführer der LiSEC Gruppe.

Der Award
Der German Brand Award ist eine Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Mit einer Brutto-Reichweite von über 70 Millionen Kontakten und über 900 Einreichungen erfreute er sich bereits 2016 großer Aufmerksamkeit. Initiiert wird der Wettbewerb vom der Rat für Formgebung, der zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design zählt.

Ausgezeichnet werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation ebenso wie Persönlichkeiten und Unternehmen, die in der Markenwelt zukunftsweisend sind. Der Wettbewerb soll die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design kommunizieren.

Am Wettbewerb dürfen ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien nominiert wurden. Über die Vergabe des German Brand Award entscheidet eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen: Industrie, Hochschule, Agentur, Beratung sowie Medien.

„Der German Brand Award ist der erste Wettbewerb, der alle Fachdisziplinen der modernen Markenführung abdeckt und damit der Komplexität des Markenmanagements sowie der elementaren Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg gebührend Rechnung trägt“, erklärt Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung.

Projekt Messeauftritt glasstec 2016
LiSEC wählte bei der Messegestaltung der Leitmesse der Glasindustrie – passend zum Slogan „best in glass processing“ den Bezug zur Musikwelt. Egal ob „Best in Rock“, „Best in Classic“ oder „Best in Austropop“ – Sammlungen der besten und erfolgreichsten Hits einer Band oder einer Musikrichtung sind bekannt und beliebt. Der Käufer eines solchen Top-Albums kann sich dabei auf das Urteil der Mehrheit verlassen, reduziert somit das Kaufrisiko und fühlt sich in seiner Entscheidung bestärkt. Genau mit dieser psychologischen Methode arbeitet die LiSEC Marketingabteilung, gemeinsam mit der Linzer Agentur SPS Marketing, bei der Messekonzeption. Die Anlagen von LiSEC stehen für die Hits, die „best in“ in den jeweiligen Kategorien sind. Das Motto „the best in“ zog sich von den Vinylkarten als Einladung für die Standparty mit Liveband, über Elemente wie Schallplattencovers, Instrumente und eine funktionierende Jukebox im Barbereich des doppelstöckigen Messestands durch.

Projekt Industrial Design
2016 hat LiSEC ihren Markenauftritt gerelauncht. Vom klassischen Markenthema wie z.B. dem neuen Slogan „best in glass processing“ bis hin zum neuen Produktdesign generierte die Innovations- und Brandagentur Spirit Design konsequent einen ganzheitlichen zukunftsorientierten Unternehmensauftritt. Der puristische Produktauftritt wurde auf die Marke abgestimmt und nach Grundsätzen der „designdriven Innovation“ entwickelt. Das Industrial Design kommuniziert die Markenbotschaft klar und unmissverständlich und macht sie erlebbar. Jedes Produktdesign Element spielt eine wesentliche Rolle im Markenauftritt von LiSEC. Dazu zählen die Formensprache wie Gestaltung und Ordnung, aber auch Materialität und Oberfläche. Mit dem richtigen, zukunftsweisenden Design können alle Elemente (Maschinen, Detaillösungen, Komponenteneinsätze sowie Farbverhältnisse und Brandingpositionierungen) dazu beitragen, die Markenbotschaft von LiSEC zu festigen.

  • Der Relaunch des Industrial Designs holte den Preis „Special Mention“. (Foto: LiSEC)
    uploads/pics/industrial-design.jpg
  • Das neue Maschinendesign wurde auf der glasstec 2016 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die Vorführungen der TPA-Linie waren ein Besuchermagnet. (Foto: LiSEC)
    uploads/pics/glasstec_2.jpg

LISEC Austria GmbH

Bahnhofstr. 16, 3363 Hausmening, Österreich
+43 7477-405-0
software.sales@lisec-sw.com
www.lisec.com

Details


< Zurück zur Übersicht