< Zurück zur Übersicht

Dominik Eigner ist Lehrling im 2. Lehrjahr bei Media Markt. (Foto: Media Markt / Heinz Stephan Tesarek)

Media Markt sucht Lehrlinge in ganz Österreich

19. Jänner 2016 | 11:50 Autor: Grayling Startseite, Niederösterreich

Vösendorf (A) Media Markt startet die Lehrlingssuche in ganz Österreich. Die Nummer 1 im österreichischen Elektro- und Elektronikhandel sucht ab sofort rund 80 Mädchen und Burschen, die im Sommer ihre Ausbildung zum Multimedia-Fachberater beginnen möchten. Die praxisnahe Lehre bietet beste Karrieremöglichkeiten. Durch die „Lehre mit Matura“ haben die Media Markt Lehrlinge die Chance, berufsbegleitend umfangreiche Bildungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

„Seit 25 Jahren bilden wir bei Media Markt junge Menschen aus, die sich für Technik, neue Medien und Multimedia interessieren. Wir suchen Mädchen und Jungs, die Freude an Technik haben und diese gerne im Kundenkontakt weitergeben. Was wir ihnen bei Media Markt bieten, ist eine umfassende Ausbildung, individuelle Förderungen und nach dem Lehrabschluss unzählige interessante Karrieremöglichkeiten“, so Florian Gietl aus der Geschäftsführung von Media Markt Österreich. Er ergänzt: „Ich kann dies unmittelbar bestätigen, denn ich selbst habe meine Berufslaufbahn einst als Lehrling gestartet.“

Die Lehre zum Multimedia-Fachberater bei Media Markt wurde gemeinsam mit dem Bildungsministerium entwickelt und zeichnet sich vor allem durch große Praxisnähe aus. Aktuell beschäftigt Media Markt rund 170 angehende Multimedia-Fachberater in den Märkten in ganz Österreich, was einer vorbildlichen Ausbildungs-Quote von knapp 10 Prozent entspricht.

Multimediale Ausbildung: in der Praxis und in der Schule  
Media Markt bietet Lehrlingen eine abwechslungsreiche Ausbildung mit vielen Zusatzqualifikationen, die ihnen das perfekte Rüstzeug für eine erfolgreiche Berufskarriere bieten. Während der dreijährigen Ausbildung durchlaufen Media Markt-Lehrlinge verschiedene Abteilungen des Unternehmens und lernen so verschiedene Tätigkeits- und Aufgabenbereiche kennen. Weil die Verzahnung von Online- und stationärem Angebot eine große Rolle bei Media Markt spielt, liegt auch auf dem Thema „Onlineshop und Multichannel“ ein klarer Fokus.

Wer Kunden bei Fragen zu anspruchsvollen Produkten wie Tablets, Heimkinoanlagen, Smartphones oder rund um das Thema „Vernetztes Wohnen“ und Haushalt beraten will, muss mit den neuesten Technologien und Trends im Detail vertraut sein. Deshalb werden Media Markt Nachwuchskräfte in Multimedia-Klassen unterrichtet, wo entsprechend aktuelle Geräte zum Einsatz kommen.

Vom Einsteiger zum Aufsteiger: Lehre mit Matura und Power Akademie
Die Nummer 1 bietet allen Lehrlingen die Möglichkeit zur „Lehre mit Matura“. Diese Berufsreifeprüfung gilt in Österreich als vollwertige Matura und berechtigt zum Studium an allen österreichischen Universitäten und Fachhochschulen. Zusätzlich zur Multimedia-Fachberater-Ausbildung besuchen alle Media Markt-Lehrlinge ab dem 1. Lehrjahr die „Power Akademie“. Wer diese Zusatzausbildung erfolgreich abschließt, kann sich ein Stipendium für den Besuch einer Fachhochschule oder andere Weiterbildungsmöglichkeiten erarbeiten. Die „Power Akademie“ bietet pro Jahr sechs Schulungstage mit den Inhalten Verkauf, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung, die jeweils an Alter und Lehrjahr angepasst sind. Ab dem zweiten Lehrjahr sind dabei schon Führungsaufgaben vorgesehen. Die Teilnehmerinnen bekommen fachlichen Input und machen gleichzeitig persönliche Erfahrungen durch Übungen und Rollenspielen.

Die Ausbildung zum Multimedia-Fachberater beruht auf drei strategischen Säulen:
Rotationsprinzip: Die Ausbildung erfolgt in verschiedenen Abteilungen und wird durch einen persönlichen Lehrlingscoach begleitet.
Multimedia-Seminare: Während der Ausbildung finden jährliche Multimedia-Seminare in Kooperation mit Industriepartnern statt.
Eigene Media Markt Multimedia-Klassen: In den Berufsschulen Wien, Wiener Neustadt, Vöcklabruck, Klagenfurt und Hartberg wurden eigene Klassen mit Unterstützung der Industriepartner von Media Markt mit den neuesten Technikprodukten ausgestattet. Für Media Markt Lehrlinge bedeutet das, dass sie auch in der Unterrichtszeit mit der neuesten Multimedia-Ausstattung arbeiten können.

Auch nach Abschluss der Lehre wartet auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Media Markt ein vielseitiges Aus- und Weiterbildungsangebot. Die Ausbildung zum Diplomverkäufer etwa qualifiziert engagierte Mitarbeiter im Verkauf und erfolgt in einer halbjährigen Spezialschulung, die eine Reihe an intensiven Workshops zum Beispiel in den Bereichen Kundenorientierung und Verkaufswissen umfasst. Selbststudium und eine Projektarbeit zu den Themen Produktinnovationen, Dienstleistung, Service und Zubehör ergänzen die Ausbildung.

Weitere Schulungen werden in allen Produkt- und Servicebereichen laufend angeboten – bis hin zu einer eigenen Unternehmer- und Führungskräfteakademie.

Kompetenzmodell für die stetige Weiterentwicklung

Im Laufe Ihrer Ausbildung und im anschließenden weiteren Berufsleben fördert und entwickelt Media Markt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Basis eines durchgängigen Kompetenzmodelles, das die umfassende Kundenorientierung in den Mittelpunkt stellt. Dazu werden anhand jährlicher Mitarbeitergespräche in unterschiedlichen Kompetenzbereichen Qualifikationen gefördert, sodass für jede und jeden einzelnen eine stetige Weiterentwicklung und Wissenszugewinn über die gesamte Karriere bei Media Markt hinweg gesichert ist.

„Durch die umfassende Fort- und Weiterbildung sichern wir die Karrierechancen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei uns haben engagierte Mitarbeiter die Chance, vom Lehrling zum Geschäftsführer aufzusteigen“, so Florian Gietl.

Dominik Eigner, Lehrling bei Media Markt

„Die Lehre zum Multimedia-Fachberater bei Media Markt ist enorm vielseitig und abwechslungsreich. Während der Ausbildung lernt man verschiedene Abteilungen kennen und hat jeden Tag mit den coolsten neuen Produkten zu tun. Darüber hinaus bietet Media Markt zahlreiche Zusatzausbildungen und Weiterbildungsmöglichkeiten an – auch nach der Lehre. Mir macht die Arbeit mit meinen Kollegen und Kunden super viel Spaß und ich freue mich jeden Tag auf neue spannende Aufgaben.“


    < Zurück zur Übersicht