< Zurück zur Übersicht

Klimaschutzministerin Gewessler mit der Urkunde.

"Meine Wollke" mit Österreichischem Umweltzeichen ausgezeichnet

15. April 2021 | 13:08 Autor: Strass-Wasserlof e.U. Startseite, Niederösterreich

Lunz am See (A) Als eines von 14 Unternehmen wurde "Meine Wollke" am 9. April vom Klimaschutzministerium ausgezeichnet. Im Bereich Textilien überzeugen die wiederverwendbaren Slipeinlagen durch besondere Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Das Österreichische Umweltzeichen bietet für Konsumenten eine verlässliche Orientierung, welche Unternehmen eine nachhaltige Lebensgrundlage schaffen.

Das Österreichische Umweltzeichen ist hierzulande seit mehr als 30 Jahren das einzige umfassend staatlich geprüfte Umweltsiegel. Es weist die konsequenten Nachhaltigkeitsaktivitäten von Organisationen in den Kategorien Produkte, Tourismus, Bildung und Green Meetings & Green Events nach: Bereits über 1.100 Betriebe machen ihre nachhaltigen Produkte und Dienstleistungen mit dem Umweltzeichen sichtbar. Der gewichtigste Grund für die Auszeichnung  von "Meine Wollke" ist die Vermeidung von Müll: Rund 380 Wegwerf-Slipeinlagen können durch die Verwendung einer "Wollke" ersetzt werden. Ziel des Unternehmens ist, dass Frauen bis zu 16.800 Wegwerfprodukte im Laufe ihres Lebens einsparen.

Die Philosophie hinter der waschbaren Slipeinlage erklärt "Meine-Wollke"-Geschäftsführerin Sabine Fallmann-Hauser: "Wir glauben, dass jede Frau und jedes Mädchen die Chance haben sollte, das Frausein/Mädchensein gesund und nachhaltig zu erleben, ohne dabei die eigene Gesundheit oder Umwelt zu belasten."

"Meine Wollke"-Slipeinlagen sind frei von Chemikalien und werden plastikfrei produziert, wodurch sie wesentlich zur Abfallvermeidung beitragen. Sie sind aus zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt, wiederverwertbar und verringern das individuelle Müllaufkommen um 3-4 Kilo pro Jahr im Vergleich zu herkömmlichen Wegwerf-Produkten.

Für Frauen, die "Meine Wollke" benützen, bedeutet die Verwendung dieses prämierten Erzeugnisses, dass sie ihren Intimbereich weder Plastik noch schädlichen Chemikalien wie Glyphosat, Dioxin, Formaldehyd oder Allergie auslösenden Duftstoffen aussetzen. All diese Vorteile vereint die waschbare Slipeinlage, die verpackungsfrei und mit Herstellergarantie aus Österreich im Handel erhältlich ist.
 
Darüber hinaus kooperiert "Meine Wollke" mit Institutionen, die am Arbeitsmarkt benachteiligte Personen unterstützen: Das Produkt wird zu fairen Bedingungen genäht und leistet somit einen wertvollen sozialen Beitrag in Österreich. Das Motto lautet: "Von Frauen für Frauen".

Über "Meine Wollke"
"Meine Wollke" wurde 2017 gegründet und produziert in Österreich nachhaltige Frauenhygieneprodukte und Socken. Sabine Fallmann-Hauser ist Unternehmerin und führt auch eine Praxis für psychologische Beratung von Mädchen und Frauen. Sie ist Referentin für die Fachstelle NÖ und arbeitet zum Thema Sexualpädagogik an vielen verschiedenen Schulen. Anfang 2018 überzeugte sie die Investoren in der Puls 4 TV-Show "2 Minuten 2 Millionen" und erhielt das BIPA Start-up Ticket.

  • "Meine-Wollke"-Geschäftsführerin Sabine Fallmann-Hauser
    uploads/pics/Sabine-Fallmann-Hauser-1-PR-c-Stefan-Fuertbauer.jpg

Wollke KG

Bienenkunde 1/2, 3293 Lunz am See
Österreich
+43 664 1525175

Details


< Zurück zur Übersicht