< Zurück zur Übersicht

v.l. Wien Energie Geschäftsfeldleiter Mag. Thomas Pucharski, Shopping Center Manager Mag. Anton Cech, ecoplus Initiativenmanager DI Oliver Danninger, EVN Projektleiterin Dipl.-Kffr. Katharina Olbrich

Modellregion „e-pendler in niederösterreich“: E-Tankstellen auf SCS-Parkplatz

25. Juni 2015 | 14:34 Autor: EVN Österreich, Niederösterreich, Wien

Wien (A) Seit kurzem haben nun auch Besitzer eines Elektro-Fahrzeugs die Möglichkeit, ihr Gefährt am Parkplatz der Shopping City Süd zu betanken. Für längere Aufenthalte im Einkaufszentrum gibt es eine Ladestation direkt bei der Badner Bahn Station. Wenn es einmal schneller gehen muss, gibt es eine Schnell-Ladestation am Parkplatz des Multiplex.

Nach einer Testphase ohne Verrechnung werden beide Ladestationen mit den TANKE-Karten von Wien Energie sowie der EVN bedienbar sein.

„Die Förderung von Nachhaltigkeit und Energieeffizienz spielt für die Shopping City Süd eine zentrale Rolle. Dass wir unseren Besuchern in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Wien Energie, EVN und Raiffeisen-Leasing nun auch zwei topmoderne Stromtankstellen am SCS Areal anbieten können, freut uns ganz besonders und unterstreicht die Position der SCS als führendes Shopping Center Österreichs“, freut sich Mag. Anton Cech, Center Manager der SCS.

Die beiden Ladestationen wurden im Rahmen des Projektes „e-pendler in niederösterreich“ errichtet.

Die Modellregion „e-pendler in niederösterreich“ im Überblick
Die Modellregion ist ein wichtiger Meilenstein für den Klimaschutz. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, den Herausforderungen der Mobilität mit einem klaren Konzept zu begegnen, Elektromobilität und neue Mobilitätsangebote angreifbar und erlebbar zu machen und zum Mitmachen zu animieren. Die neue Mobilität wird großzügig von Klima- und Energiefonds und Land Niederösterreich gefördert. Teilnehmer der Modellregion erhalten bis zu 60% (max. 14.000 Euro) Förderung für ein Elektrofahrzeug und bis zu 60% für die passende Ladeinfrastruktur. Seit dem Start der Modellregion wurden über 105 Fahrzeuge übergeben.

„Unser Ziel ist es, den Pendlerverkehr südlich von Wien energieeffizienter und klimaschonender zu gestalten. Dadurch kommt es zu einer Verkehrsreduktion und somit auch zu einer erheblichen CO2-Reduktion. Das soll durch den Einsatz von E-Fahrzeugen für individuelle Fahrten und durch die Kombination von Elektrofahrzeugen mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden“, erläutern Wirtschafts-Landesrätin Drin. Petra Bohuslav und Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf unisono.

Das Forschungsprojekt ist eine Kooperation von EVN, Raiffeisen-Leasing und Wien Energie. Es wird erprobt, wie sich der Pendelverkehr zwischen Wien und Niederösterreich durch Elektromobilität energieeffizienter und klimafreundlicher gestalten lässt. Langfristig sollen der CO2-Ausstoß verringert und auch die Gesamtzahl der Fahrzeuge auf der Straße reduziert werden. Die Modellregion umfasst 49 Gemeinden südlich von Wien bis Wiener Neustadt mit ca. 296.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

  • v.l. Wien Energie Geschäftsfeldleiter Mag. Thomas Pucharski, EVN Projektleiterin Dipl.-Kffr. Katharina Olbrich, Shopping Center Manager Mag. Anton Cech
    uploads/pics/C42567_evn17.jpg
  • v.l. DI Oliver Danninger (ecoplus), Philip Pascal Kalomiris, MA (Raiffeisen-Leasing), Mag. Paul Hinner (EVN), Mag. Thomas Pucharski (Wien Energie), Mag. Anton Cech (SCS), Günther Musil (Wien Energie), Kurt Weingärtner (Swarco), Gerald Thürauer (Swarco), Dipl.-Kffr. Katharina Olbrich (EVN) (Fotos: EVN Judt)
    uploads/pics/C42567_evn19.jpg

EVN AG

EVN Platz, 2344 Maria Enzersdorf, Österreich
+43 2236 200-0

Details

Raiffeisen-Leasing GmbH Wien

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenplatz 1, 1020 Wien, Österreich
+43 1 71601-0

Details

Wien Energie GmbH

Thomas-Klestil-Platz 14, 1030 Wien, Österreich
+43 1 4004-0

Details

Unibail-Rodamco Austria Verwaltungs GmbH (SCS Shopping City Süd)

Bürocenter B4, 2334 Vösendorf-Süd, Österreich
+43 (0) 1 699 59 02
[email protected]unibail-rodamco.com

Details

Magistrat der Stadt Wien

Rathaus, 1082 Wien, Österreich
+43 1 4000-0

Details


< Zurück zur Übersicht