< Zurück zur Übersicht

Müller Transporte investiert für weniger Verkehr in Wiener Neudorf

15. Juni 2015 | 13:17 Autor: The Skills Group Österreich, Wien, Niederösterreich

Wiener Neudorf (A) Seit über 50 Jahren gehört Müller Transporte zu den Vorzeige- Unternehmen in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) und ist heute eines der führenden Transportunternehmen Österreichs. Mit dem Erfolg und Wachstums des auf temperaturgeführte Transporte spezialisierten Unternehmens, sind über die letzten Jahrzehnte mehrere Standorte dazu gekommen. Niederlassungen von Müller Transporte gibt es heute in Wien, Kalsdorf (Stmk.), Hörsching (OÖ), Biedermannsdorf (NÖ) und Malacky (Slowakei).

Der Hauptsitz blieb jedoch immer in Wiener Neudorf, wo das Unternehmen, das für seine strahlend weißen LKW-Züge mit dem großen rot-weiß-roten Müller-"M" überregional bekannt ist, heute 390 Mitarbeiter beschäftigt.

1989 übersiedelte Müller Transporte innerhalb von Wiener Neudorf vom Gründungssitz in der Hauptstraße 10 (heutige Bank Austria-Filiale) an den Ortsrand, in die Palmersstraße 10. In den letzten Jahren wurde auch dieses Gelände zu klein. Ein zusätzlicher LKW-Parkplatz wurde in der Palmersstraße 5, unweit der Firmenzentrale, angemietet. Obwohl die beiden Grundstücke nur ein paar hundert Meter voneinander entfernt liegen, ist durch Zu- und Abfahrten und Überstellungen zwischen den beiden Grundstücken zusätzlicher Verkehr entstanden, der Müller Transporte schon lange ein Dorn im Auge war.

Nun ist dieses Problem gelöst: Durch einen Zukauf konnte die Müller-Zentrale in der Palmersstraße 10 um 28.0000 Quadratmeter erweitert werden und der näher beim Ortszentrum befindliche LKW- Parkplatz in der Palmersstraße 5 aufgelassen werden.

Die Anrainer des Unternehmens, zu denen es schon bisher ein hervorragendes Verhältnis gab, sind erfreut und profitieren davon massiv. Denn ab sofort entfallen die Zu-, Ab- und Überstellungsfahrten zwischen Firmenzentrale und externem Parkplatz innerhalb von Wiener Neudorf. Durch die Zusammenlegung von Verwaltung und LKW-Parkplatz an einem Standort in Wiener Neudorf – und da die Firmenzentrale praktisch direkt an die A2 (Auffahrt Mödling / SCS) angebunden ist – sind Fahrten durch das bewohnte Ortsgebiet nun nur mehr in Ausnahmefällen notwendig.

Fritz Müller, Geschäftsführer Müller Transporte: "Wir bei Müller Transporte berücksichtigen immer auch die Interessen von Umwelt und Anrainern. Wir freuen uns daher sehr, dass es uns nach vielen Jahren gelungen ist, die nahe beisammen liegenden Standorte unseres Unternehmens – Zentrale und LKW-Parkplatz – an einem einzigen Ort zu vereinen. Nun können täglich 80 Fahrten innerhalb Wiener Neudorfs vermieden werden, worüber wir uns gemeinsam mit unseren Nachbarn freuen."

Die täglich 80 kurzen Fahrten zwischen der Zentrale in der Palmersstraße 10 und dem nur ein paar hundert Meter entfernten bisherigen LKW-Parkplatz in der Palmersstraße 5 machten bisher jährlich rund 24.000 km aus, die nun komplett entfallen.

Über 3 Millionen Euro wurden von Müller Transporte in die Verlegung der Standplätze zur Firmenzentrale und in die damit verbundene Reduzierung der LKW-Fahrten innerhalb des Ortsgebietes von Wiener Neudorf investiert.
Für die Zukunft denkt Müller Transporte bereits heute über weitere Investitionen und logistische Verbesserungen nach, die mithelfen könnten, etwa den LKW-Verkehr zwischen Wiener Neudorf und Biedermannsdorf massiv zu reduzieren.

In Biedermannsdorf betreibt Müller Transporte ein Kühllager, das durch die Vergrößerung des Grundstückes bei der Firmenzentrale in Zukunft ebenfalls nach Wiener Neudorf verlegt werden könnte. Mit dieser Maßnahme könnten enorme 150.000 LKW-Kilometer pro Jahr zwischen den Gemeinden Biedermannsdorf und Wiener Neudorf eingespart und damit auch der Co2-Ausstoß dementsprechend reduziert werden. Um diese Verkehrsreduktion im Sinne der Anrainer zu ermöglichen, müssten aber erst zusätzliche Lagergebäude am Unternehmensstandort in Wiener Neudorf genehmigt und errichtet werden.

    Müller Transporte GmbH

    Palmersstraße 10, Postfach 60, 2351 Wiener Neudorf, Österreich
    +43 2236 64510-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht