< Zurück zur Übersicht

Herbert Seidl, Geschäftsführer

Neue Logistikzentrale des Raumausstatters INKU in Wiener Neudorf

20. März 2017 | 09:18 Autor: NÖ Wirtschaftspressedienst Österreich, Niederösterreich

Wiener Neudorf (NÖ) Im ecoplus-Wirtschaftspark Industriezentrum NÖ Süd in Wiener Neudorf hat die Firma INKU, ein in Österreich marktführendes Raumausstattungsunternehmen, eine neue Logistikzentrale in Betrieb genommen. Deren Herzstück ist eine 2.000 Quadratmeter große Lagerhalle mit 2.200 Palettenstellplätzen, wo bis zu 200.000 Quadratmeter Bodenbeläge gelagert werden können. Die Bauzeit war von März bis November 2016 sehr kurz bemessen.

„Der neue Standort hat eine perfekte Verkehrsanbindung und ermöglicht kurze Wege, was effizientere Arbeitsabläufe ermöglicht“, sagt INKU-Geschäftsführer Herbert Seidl. Sechs Lkw brechen täglich von Wiener Neudorf zu Touren nach Wien und Niederösterreich auf. Über Nacht beliefert INKU auch alle Aussenlager im Bundesgebiet. Das Unternehmen betreibt in Österreich sieben Niederlassungen und beschäftigt 100 Mitarbeiter.

Für Niederösterreichs Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav ist die Inbetriebnahme der neuen INKU-Logistikzentrale im Industriezentrum NÖ Süd der Beweis dafür, „dass unsere serviceorientierte, unternehmerfreundliche Wirtschaftsstrategie erfolgversprechend umgesetzt wird und der Wirtschaftsstandort Niederösterreich nicht umsonst ‚Europäische Unternehmerregion 2017‘ geworden ist. ecoplus-Prokurist Gerhard Schmid unterstreicht, dass die in den Wirtschaftsparks der Agentur angesiedelten Unternehmen sicher sein können, dort stets die modernste Infrastruktur vorzufinden.

INKU ist nach einer Insolvenz 2009 vollständig von der deutschen W. & L. Jordan GmbH übernommen worden. Das Familienunternehmen mit Sitz in Kassel ist in Deutschland nach eigenen Angaben der führende Anbieter in den Branchen Bodenbeläge, Holz und Heimtextilien. Jordan betreibt 65 Standorte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien und hat 2016 mit knapp 1.200 Beschäftigten einen Umsatz von rund 360 Millionen Euro erwirtschaftet.

    INKU Jordan GmbH & Co. KG

    IZ-NÖ Süd, Straße 3, Obj. M22, 2355 Wiener Neudorf, Österreich
    +43 2236 67 01-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht