< Zurück zur Übersicht

Mag. Gerhard Ehringer, CEO Powerlines Group (Foto: Petra Spiola)

Powerlines Group erweitert Energy-Geschäftsbereich in Deutschland

21. Jänner 2019 | 08:39 Autor: APA-OTS Startseite, Niederösterreich

Wolkersdorf (A) Die Powerlines Group baut über ihre 100% Tochtergesellschaft Powerlines Energy Germany ihren Geschäftsbereich Energy in Deutschland strategisch aus und investiert in die Zukunft. Carsten Gärtner verstärkt die Powerlines Energy Germany als Geschäftsführer.

Norbert Hänsel, Geschäftsführer der Powerlines Energy Germany: „Die Powerlines Energy Germany wurde 2016 mit einem relativ kleinen Team am Standort Ehingen gegründet um die Internationalisierung des Geschäftsbereichs Energy voranzutreiben. Diese Start-Up Phase haben wir nun definitiv hinter uns gelassen, wir haben uns zu einem etablierten Anbieter am deutschen Energiemarkt entwickelt. Jetzt werden wir dieses erfolgreiche Wachstum fortsetzen.“

Im November 2018 haben die Demontage-Arbeiten im Projekt Wesel-Meppen begonnen. Die Powerlines Energy Germany wurde von der Amprion GmbH mit der Umrüstung einer bestehenden 220-kV-Leitung auf eine 380-kV-Leitung beauftragt. Nach der Fertigstellung wird diese neue 380-kV-Leitung eine der wichtigen Hauptachsen für den Stromtransport von Nord- nach Süddeutschland werden. Die Fertigstellung des Projekts mit einem Leistungsvolumen für die Powerlines Energy Germany von über EUR 15 Mio. ist für 2020 geplant.

Mit Carsten Gärtner verstärkt seit Januar 2019 ein sehr erfahrener Geschäftsführer das Team der Powerlines Energy Germany. Carsten Gärtner: „Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen in der Powerlines Group und auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Team.“

Die Powerlines Energy Germany wird sich 2019 zudem regional breiter aufstellen und zwei neue Standorte für die Regionen Nord-West und Nord-Ost eröffnen. Zusätzlich wird das Team in allen Bereichen wachsen und auch die Engineering-Abteilung wird weiter ausgebaut, um neben dem Bereich Statik auch die Planung, Trassierung und Konstruktion im eigenen Haus zu haben.

Gerhard Ehringer, CEO der Powerlines Group: „Ich freue mich, dass wir mit Carsten Gärtner einen so erfahrenen Experten als Geschäftsführer gewinnen konnten. Ich bin davon überzeugt, dass sich unser Geschäftsbereich Energy weiterhin sehr erfolgreich entwickeln wird. Wir haben sowohl in Österreich als auch in Deutschland große Projekte gewonnen und auch der Marktausblick ist sehr positiv für uns. Um die Energiewende und die Einhaltung der vereinbarten CO2-Ziele zu ermöglichen, sind große Investitionen in die Energieübertragungsnetze notwendig. Auch im Geschäftsbereich RAIL wird die Dekarbonisierung zu einer Erhöhung des Elektrifizierungsgrades in den europäischen Bahnnetzen führen. Persönlich macht es mich sehr stolz, dass wir als Unternehmensgruppe mit unserer Arbeit aktiv zur Energiewende beitragen können.“

    Powerlines Group GmbH

    Johann-Galler-Straße 39, 2120 Wolkersdorf
    Österreich
    +43 2245 21212-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht