< Zurück zur Übersicht

Schinken-Spezialist Berger

Schinken-Spezialist Berger baut Werk in Sieghartskirchen aus

18. März 2015 | 10:35 Autor: Dr. Bruno Müller Startseite, Niederösterreich

Sieghartskirchen (A) Mit einem Investitionsvolumen von fünf Millionen Euro baut der Fleischwarenerzeuger Berger mit Sitz in Sieghartskirchen im Bezirk Tulln seinen Produktionsstandort weiter aus. "Dieser Betrag fließt insbesondere in die Verpackung sowie in den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energie", teilt Geschäftsführer Rudolf Berger mit. Zur Ökostromerzeugung betreibt das Unternehmen schon jetzt sowohl eine Solarwärme-, als auch eine Photovoltaikanlage.

Berger verarbeitet jedes Jahr fast 20.000 Tonnen Fleisch zu Schinken- und Wurstspezialitäten. Die mit Abstand bekannteste Produktreihe des Unternehmens ist der Kochschinken, den der Betrieb - je nach Jahreszeit - in 60 verschiedenen Sorten auf den Markt bringt. Dazu kommen gefragte Fleischwaren, wie z.B. Knacker, Kalbsstreichwurst oder die "Zillertaler Bergwurst".

Der traditionsreiche Familienbetrieb Berger - er ist bereits 1890 gegründet worden - beschäftigt rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat im Vorjahr so wie 2013 einen Umsatz von 127 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Exportquote liegt bei zehn Prozent. In Österreich sind die Fleischwaren von Berger von allen großen Handelsketten gelistet.

    Fleischwaren Berger Ges.m.b.H & CO KG

    Koglerstraße 8, 3443 Sieghardtskirchen
    Österreich
    +43 2274 6081

    Details


    < Zurück zur Übersicht