< Zurück zur Übersicht

Mag. Hubert Schuhleitner, CEO der ZKW Group

Umsatzrekord für ZKW

18. Feber 2015 | 13:01 Autor: Press'n'Relations Startseite, Niederösterreich

Wieselburg (A) Die ZKW-Group, österreichischer Spezialist für hochwertige Automotive-Lichtsysteme, steigert ihr Umsatzergebnis von 644,7 Millionen im Jahr 2013 um fast 13 Prozent auf 726,4 Millionen Euro im Jahr 2014. 

Gleichzeitig kletterte der Mitarbeiterstand von 4.433 auf aktuell 5.022 Beschäftigte – davon 2.213 am Stammsitz Wieselburg und 110 im Elektronikwerk Wiener Neustadt. ZKW verfügt über insgesamt acht Standorte, darunter in der Slowakei, in Tschechien, China, Indien und neu in Mexiko und den USA. Die internationale Expansion ist auch strategischer Schwerpunkt des Lichtsysteme-Spezialisten. "Wir blicken auf ein überaus erfolgreiches Jahr mit einem Umsatzrekord, zwei neuen Standorten und zahlreichen Auszeichnungen zurück. Mit unserer Expansionsstrategie und der stand-ortübergreifenden Zusammenarbeit im Konzern sichern wir das Wachs-tum und unsere Position als Premium Lichtsysteme-Hersteller. 2015 er-warten wir rund 820 Millionen Euro Umsatz“, bilanziert Mag. Hubert Schuhleitner, CEO der ZKW Group.

Zum kräftigen Wachstum haben alle ZKW-Standorte beigetragen, wobei das Elektronikwerk Wiener Neustadt seinen Umsatz auf 15,1 Millionen Euro vervier-fachen konnte. Besonders positiv haben sich auch die Niederlassungen in Dali-an/China (plus 70 Prozent auf 44,9 Millionen Euro) und Krusovce/Slowakei (plus 22 Prozent auf 161,2 Millionen Euro) entwickelt. Diese Standorte sollen auch im Jahr 2015 wesentlich zu einer neuerlichen Umsatzsteigerung beitragen. In Mexiko arbeitet ZKW mit Hochdruck an der Fertigstellung des Produktionswerks in Silao, das zu Jahresende 2015 in Betrieb gehen soll. Mit den dort gefertigten Automotive-Beleuchtungen beliefert ZKW die Automobilhersteller im gesamten NAFTA Raum. Zusätzlich errichtet der Konzern einen Vertriebs- und Entwicklungsstandort in Michigan/USA, um die Autohersteller im amerikani-schen Raum Intensiver betreuen zu können. 

Steigender Personalbedarf

Parallel zu den Wachstums- und Expansionsschritten steigt der Arbeitskräfte-bedarf bei ZKW weiter an. Vor allem an den internationalen Standorten wird qualifiziertes Fachpersonal gesucht. Damit soll sich die Gesamtzahl der Be-schäftigten von derzeit 5.022 auf 5.361 im Jahr 2015 erhöhen. „Die Suche nach qualifizierten Facharbeitskräften zählt zu den großen Herausforderungen. Unse-re Mitarbeiter sind die Basis für die hohe Produktqualität und das nachhaltige Wachstum der Standorte“, erklärt Schuhleitner.

    ZKW Group – Zizala Lichtsysteme GmbH

    Scheibbser Straße 17, 3250 Wieselburg
    Österreich
    +43 7416 505-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht