< Zurück zur Übersicht

(Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de)

500 neue Arbeitsplätze im Wirtschaftsraum Schwechat

22. Feber 2016 | 08:12 Österreich, Niederösterreich

Schwechat (A) Bedingt durch Neuansiedlungen von Großfirmen, Logistikunternehmen und Speditionen entstehen in der Region Schwechat heuer mindestens 500 neue Arbeitsplätze. Für Fritz Blasnek, Obmann der Außenstelle Schwechat der NÖ Wirtschaftskammer, ein eindeutiges Zeichen, dass dieser Wirtschaftsraum deutlich prosperiert. Das schlägt sich auch in den Kennzahlen nieder: 2015 gab es rund 500 Neugründungen, und die Zahl der aktiven Gewerbeberechtigungen stieg um fast 4,7 Prozent auf 4.192 an.

Einen weiteren Impuls soll der Region der Bau der Airport-City bringen, erklärt Blasnek im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst anlässlich des traditionellen Valentinsempfanges. Zusammen mit der Leader Region Römerland-Carnuntum arbeiten Experten, darunter Friedrich Zibuschka, Konzepte aus, die vorsehen, dass sämtliche Arbeiten an diesem Projekt in der Region vergeben werden. „Das sichert nicht nur Arbeitsplätze, sondern schafft zusätzlich auch noch neue“, sagt Blasnek.

Als wichtig führt er auch an, dass nach der Aufteilung des Bezirkes Wien-Umgebung die Wirtschaftskammer-Außenstelle Schwechat erhalten bleibt: „Für die Bezirksstelle Bruck an der Leitha wäre es nicht leicht“, meint Blasnek, „zu den eigenen mehr als 2.500 Betrieben auch noch die 4.192 von Schwechat zu betreuen. So ist das Weiterbestehen der Aussenstelle Schwechat die beste Lösung.“

    Wirtschaftskammer Niederösterreich

    Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten, Österreich
    +43 2742 851-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht