< Zurück zur Übersicht

Silver Living Managing Partner: Thomas Morgl, Walter Eichinger, Karl Trummer (v.l.n.r.)

"Stärker als zuvor" aus der Krise: Silver Living zieht für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 positive Bilanz

13. Juli 2021 | 13:24 Autor: Silver Living Startseite, Steiermark, Niederösterreich

Mödling/Graz (A) Bereits 2006 stieg Silver Living mit ersten Projekten in der Steiermark in den damals nahezu jungfräulichen Markt des Betreuten Wohnens für Seniorinnen und Senioren ein. Heute, mehr als ein Jahrzehnt später, erzählen über 105 Projekte (inkl. Consulting) die Erfolgsgeschichte der Firmengruppe. Das Investmentvolumen konnte – trotz der Covid-Krise – gemeinsam mit dem exklusiven Vertriebspartner für Bauherrenmodelle ÖKO-Wohnbau seit Ende 2018 fast verdoppelt werden, von damals rd. € 242 Mio. auf rd. € 404 Mio. Ende 2020. "Dieser beachtliche Anstieg erklärt sich unter anderem durch das starke Interesse, sowohl Investoren- als auch Nutzerseitig, am immer beliebter werdenden Wohnmodell Betreutes Wohnen.", zieht Walter Eichinger, Managing Partner von Silver Living, Bilanz: "So stiegen die von Silver Living konzipierten, begleiteten oder selbst errichteten Wohneinheiten beispielsweise in Niederösterreich um 44 %, in  der Steiermark sogar um 52 % auf rd. 1.440 Wohneinheiten."

"Zudem konnten in Anbetracht der Pandemie unternehmensweit sämtliche Arbeitsplätze gesichert und auf Kurzarbeit verzichtet werden. Ein Erfolg, auf den wir auch stolz sind, denn wir konnten unser Team und auch die Seniorinnen und Senioren in den Betreuten Wohnanlagen letztes Jahr gut durch die Krise bringen", fügt Thomas Morgl, Managing Partner Silver Living, hinzu. Letzteres erklärt sich durch rasche Maßnahmen, die Silver Living in Bezug auf Covid-19 getroffen hat, wozu eine umgehende Anpassung und Ausweitung des Betreuungsprogramms gehörten: So wurde etwa ein kostenloses Einkaufsservice auf die Beine gestellt, das Betreuungspersonal hat die Bewohner täglich angerufen, um soziale Kontakte weiterhin sicherzustellen und bei Schönwetter wurde zur körperlichen Aktivierung im Garten oder auf den Balkonen gemeinsam geturnt.

2019-2020 realisierte Vorzeigeobjekte
2019 wurde etwa mit der Villa Liebenau, die heute unter Denkmalschutz steht, die erste freifinanzierte Betreute Wohnanlage für Seniorinnen und Senioren in Graz fertiggestellt. "Dieses Schmuckstück aus dem Spätbiedermeier mit 19 Wohnungen war sofort ausvermietet und ist heute dank der Betreuerin – der guten Seele des Hauses – eine beliebte Wohnanlage.", erklärt Karl Trummer Managing Partner von Silver Living in Graz. Im Herbst 2020 wurde mit dem revitalisierten Gründerzeithaus in der Grazer Annenstraße ein weiteres Vorzeigeobjekt mit insgesamt 27 modernen und attraktiven Wohnungen für Familien, Pärchen und Singles übergeben. Auch dieses Objekt ebenso wie die Betreute Wohnanlage in Baden mit 27 Wohneinheiten für Seniorinnen und Senioren war trotz Covid-19 zügig ausvermietet.

Projektausblick 2021-2023
Für die kommende Periode stehen bereits einige Projekte zum Generationen Wohnen in der Pipeline, einer Wohnform, die sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Hierbei ermöglicht Silver Living eine Kombination aus Nutzern unterschiedlichen Alters in ein und derselben Wohnanlage, wobei entweder Betreutes mit klassischem Wohnen oder Betreutes Wohnen mit einer Kinderbetreuungsstätte kombiniert werden. Aktuell entsteht etwa mit dem Lebensraum Eggenberg in Graz ein neues Vorzeigeobjekt dieser Wohnform.

Die hochmoderne Anlage mit insgesamt 42 Wohneinheiten, wovon 18 dem Betreuten Wohnen für Seniorinnen und Senioren gewidmet sind, verfügt über einladende Gemeinschaftsflächen wie etwa eine großzügige Dachterrasse und einen begrünten Innenhof, Platz für 3 Gewerbeflächen sowie eine Tiefgarage.

Silver Living bleibt am Puls der Nutzer
Durch die langjährige Expertise konnte sich die Silver Living Gruppe als österreichischer Marktführer im freifinanzierten Bereich des Betreuten Wohnens für Seniorinnen und Senioren nachhaltig positionieren. Das Team  ist stolz, auf das Vertrauen der Kunden, insbesondere der Mieter und Investoren zählen zu können.
Als Experte für Seniorenimmobilien ist Silver Living bestrebt, das Thema "Leben im Alter" zu enttabuisieren und die Auseinandersetzung damit im öffentlichen Diskurs voranzutreiben.

Hierfür wurden in den letzten Jahren verschiedene Plattformen geschaffen, wie etwa die Fachtagung "Silver Living Forum" oder der "Silver Living JournalistInnen Award 'Leben im Alter'", der im November 2021 bereits zum 5. Mal stattfindet. Um die aktuelle Marktsituation im Bereich Betreutes Wohnen realistisch abbilden zu können, veröffentlichte Silver Living 2019 darüber hinaus den ersten Marktbericht Seniorenwohnen in Österreich, der 2021 eine Neuauflage erhält.

    Silver Living GmbH

    Neusiedler Straße 13/2, 2340 Mödling
    Österreich
    +43 50 323

    Details


    < Zurück zur Übersicht