< Zurück zur Übersicht

Windkraft Simonsfeld erwirtschaftet 2020 Umsatz von 37 Millionen Euro

18. Mai 2021 | 12:41 Autor: APA-OTS Startseite, Niederösterreich

Ernstbrunn (A) Im Jahr 2020 produzierte die Windkraft Simonsfeld Gruppe 499 Mio. Kilowattstunden ökologischen Strom – dies entspricht dem Jahresverbrauch von 125.00 Haushalten. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Vorjahr einen Jahresumsatz von 37,1 Mio. € und erzielte ein Konzernergebnis nach Steuern von 4,2 Mio. €.

Im ersten Halbjahr 2020 wurde der Windpark Prinzendorf I mit neun Windenergieanlagen abgebaut. Die demontierten Großkomponenten wurden verkauft und an neuen Standorten im Ausland wieder errichtet. In der zweiten Jahreshälfte 2020 wurden die Infrastrukturarbeiten für die neuen Windparks Poysdorf-Wilfersdorf V und Prinzendorf III planmäßig abgeschlossen. Die 14 neuen Windenergieanlagen werden bis Jahresende 2021 installiert.

Investitionen: 14,6 Mio. €
Im Geschäftsjahr 2020 investierte die Windkraft Simonsfeld 12,7 Mio. € in die beiden neuen Windparks Poysdorf-Wilfersdorf V und Prinzendorf III. 1,2 Mio. € wurden in die Entwicklung und Genehmigung neuer Windkraftprojekte investiert.

Anleihe in vier Wochen gezeichnet
Die Windkraft Simonsfeld Anleihe 2020 mit einem Volumen von 15 Mio. € wurde in nur vier Wochen gezeichnet. Die eingeworbenen Mittel werden in die neuen Windparks Poysdorf V und Prinzendorf III investiert.

Aktienpreis mit kräftigem Aufwind

Die Windkraft Simonsfeld-Aktie war auch im Vorjahr wieder stark gefragt. Mit 2,9 Mio. € übertraf das auf dem Handelsplatz für Windkraft Simonsfeld Aktien erzielte Gesamtvolumen jenes der Vorjahre. Der Durchschnittspreis unserer Aktie für 2020 lag bei 351,2 € je Aktie – und somit 96 € je Aktie über dem Wert des Vorjahres.

    Windkraft Simonsfeld AG

    Energiewende Platz 1, 2115 Ernstbrunn
    Österreich
    +43 2576 3324-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht